Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Anacampsis Timidella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03806 Anacampsis timidella (WOCKE, 1887)

1: Österreich, Niederösterreich, 500 m N Strelzhof, xerothermer Südhang (Eichen, Schwarzföhren), 430 m, 25. Juni 2003
2: Österreich, Niederösterreich, 2,5 km W Bad Fischau, südexponierter Flaumeichenwald, 430 m, 3. Juli 2004 (Fotos 1-2: Peter Buchner), det. Peter Buchner
3: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Ober-Olmer Wald bei Mainz, Waldinnensaum auf Quercus petraea, 30. Juni 2007, Tagfund (Studiofoto: Jürgen Rodeland), det. Rudolf Bryner [Forum]
4-5: Österreich, Niederösterreich, Strelzhof, xerothermer Flaumeichenwald; leg. Raupen in Blattrollen von Flaumeiche (Quercus pubescens) 2. Mai 2009, verpuppt 20. Mai, e.p. 11. Juni 2009 (Fotos: Peter Buchner), leg., cult & det. Peter Buchner. [Forum]
6-7: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, am Waldrand, auf Eiche, 27. Juni 2009 (Fotos: Pia Wesenberg), conf. Friedmar Graf [Forum]
8-9: Deutschland, Sachsen, Burg bei Hoyerswerda, Eichenanpflanzung, Raupenfund um den 10. Mai 2012 an Traubeneiche (leg., cult., det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]
10-11: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Woinowa Gora, 118 m, auf Quercus robur, 19. Mai 2013 (leg., cult., det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
12: Deutschland, Baden-Württemberg Kaiserstuhl, Achkarren, Büchsenberg, 246 m, Raupe in Blattrolle von Flaumeiche 9. Mai 2014, e.l. 28. Mai 2014 (leg., cult. & Foto: Gabi Krumm), det. Heidrun Melzer [Forum]
13, ♀: Deutschland, Thüringen, Kyffhäuser, Umg. Steinthaleben, Raupe in Blattquerrolle von Quercus robur 19. April 2014, e.l. 27. Mai 2014 (leg., cult., det. & Foto: Heidrun Melzer)


Raupe

1-4: Österreich, Niederösterreich, Strelzhof, xerothermer Flaumeichenwald; leg. Raupen in Blattrollen von Flaumeiche (Quercus pubescens) 2. Mai 2009, [1] 7 mm, wahrscheinlich vorletzte Haut, Foto am 2. Mai 2009; [2+3] 8 mm, wahrscheinlich letzte Haut, Foto am 6. Mai 2009, zuerst im weitgehend unversehrten Wohngespinst, [4] 10 mm, unmittelbar vor Verpuppung, Foto am 19. Mai 2009 (Fotos: Peter Buchner), leg., cult & det. Peter Buchner. [Forum]
5-6: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Woinowa Gora, 118 m, auf Quercus robur, 23. Mai 2013 (leg., cult., det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
7: Deutschland, Baden-Württemberg Kaiserstuhl, Achkarren, Büchsenberg, 246 m, in Blattquerrolle von Flaumeiche, 9. Mai 2014 (leg., cult. & Foto: Gabi Krumm), det. Heidrun Melzer [Forum]
8-9, ausgewachsen: Deutschland, Thüringen, Kyffhäuser, Umg. Steinthaleben, in Blattquerrolle von Quercus robur, 19. April 2014 (leg., cult., det. & Fotos am 6. Mai 2014: Heidrun Melzer)


Fraßspuren und Befallsbild

1-2, Raupen in Blattrollen von Flaumeiche (Quercus pubescens): Österreich, Niederösterreich, Strelzhof, xerothermer Flaumeichenwald, 2. Mai 2009 (Freiland- bzw. Studiofoto Peter Buchner), leg., cult & det. Peter Buchner. [Forum]
3: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Woinowa Gora, 118 m, auf Quercus robur, 23. Mai 2013 (leg., cult., det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
4, Flaumeichenwickel: Deutschland, Baden-Württemberg Kaiserstuhl, Achkarren, Büchsenberg, 246 m, 9. Mai 2014 (leg., cult. & Foto: Gabi Krumm), det. Heidrun Melzer [Forum]


Puppe

1-2 (7 mm): Österreich, Niederösterreich, Strelzhof, xerothermer Flaumeichenwald; leg. Raupe in Blattrolle von Flaumeiche (Quercus pubescens) 2. Mai 2009, Fotos vom 20. Mai 2009 (Fotos Peter Buchner), leg., cult & det. Peter Buchner. [Forum]
3-5: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Woinowa gora, 118 m, Raupe am 19. Mai 2013 auf Quercus robur, 29. Mai 2013 (leg., cult., det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
6, Exuvie: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Woinowa Gora, 118 m, Raupe am 19. Mai 2013 auf Quercus robur, 13. Juni 2013 (leg., cult., det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
7: Deutschland, Baden-Württemberg Kaiserstuhl, Achkarren, Büchsenberg, 246 m, Raupe in Blattrolle von Flaumeiche 9. Mai 2014 (leg., cult. & Foto: Gabi Krumm), det. Heidrun Melzer [Forum]
8: Deutschland, Thüringen, Kyffhäuser, Umg. Steinthaleben, Raupe in Blattquerrolle von Quercus robur 19. April 2014 (leg., cult., det. & Foto am 13. Mai 2014: Heidrun Melzer)



Diagnose

Weibchen

1, ♀: Schweiz, Neuchâtel, Le Landeron, 740 m, 11. Juli 2003, Lichtfang (leg., det. & Foto: Rudolf Bryner)


Genitalien

Weibchen

1-2, Präparat eines nicht abgebildeten ♀: Slowakei, Štiavnické Vrchy, Rybník, 310 m, 27. Juli 2019 (leg., det., coll. & fot.: František Kosorín) [Forum]


Erstbeschreibung

WOCKE, M. F. (1887: 64-64) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

A. timidella lebt als Raupe an Eichen. Die oben gezeigten Raupenfunde erfolgten meist an Quercus robur, teilweise auch an Quercus pubescens.
Q. pubescens wird in der Literatur noch öfters als wichtige Raupennahrungspflanze genannt. CORLEY et al. (2006) melden aus Portugal einen Raupenfund an Quercus pyrenaica.
Eine detailliertere Studie darüber, welche Schmetterlingsraupen an welchen Eichen-Arten zu finden sind, wurde von KALAPANIDA & PETRAKIS (2012) am Mt Holomontas auf Chalkidiki in Girechenland durchgeführt. Von "Anacampsis disquei" wurden jeweils große Raupenzahlen (zwischen 312 und 187, Reihenfolge in abnehmender Raupenzahl) gefunden an Quercus macrolepis, Quercus frainetto, Quercus pubescens, Quercus trojana und Quercus dalechampii, keine hingegen an Quercus pedunculiflora, Q. coccifera und Q. ilex.

BIDZILYA et al. (2020: 12) ergänzen: "In Israel the larvae feed on Quercus ithaburensis Decne. (Amsel 1935c: 264; Bytinski-Salz & Sternlicht 1967: 130; Halperin 1986: 125, 129,131) and Q. boissieri (now Quercus infectoria subsp. veneris (AS. Kern.) Meikle) (Halperin & Sauter 1992: 134)."

(Autor: Erwin Rennwald)



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03806 Anacampsis timidella (WOCKE, 1887) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 4, 2020 16:50 von Erwin Rennwald
Suche: