Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Amphipyra Tragopoginis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 09311 Amphipyra tragopoginis (CLERCK, 1759) - Dreipunkt-Glanzeule

1: Österreich, Niederösterreich, 2,5 km N Schwarzau/Stf., lichtungs- und laubholzreicher Schwarzföhrenforst, 320 m, 24. Juli 2001 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2: Deutschland, Bayern, Aichach-Sulzbach, Falter am Licht, 9. Juli 2007 (Foto: Michel Kettner), det. Michel Kettner [Forum]
3: Deutschland, Sachsen, Dresden, ins Bad geflogen, 29. Juli 2006 (Studiofoto: Franziska Bauer), det. Franziska Bauer, conf. Thomas Fähnrich [Forum]
4: Deutschland, Niedersachsen, Ilten bei Hannover, Siedlungsgebiet, 5. September 2004 (Foto: Thomas Fähnrich), det. Thomas Fähnrich [Forum]
5: Deutschland, Baden-Württemberg, Söllingen, Baden-Airpark, ehem. Munitionsdepot, 8. Juli 2007, Standort: Turm Rodeland (Studiofoto: Dietmar Laux), det. Dietmar Laux [Forum]
6-7: Slowakei, Rožňavská kotlina (Rosenauer Kessel), Rožňava (Rosenau), ca. 315 m, am Licht, 10. & 11. Juli 2011 (det. & fot.: Andrej Makara), det. Heidrun Melzer [Forum]
8-9: Schweiz, St. Gallen, Wattwil, 750 m, e.l. 19. Juli 2012 (cult., det. & fot.: Pia Rindlisbacher) [Forum]
10: Deutschland, Thüringen, Bad Lobenstein, ca. 530 m, am Licht, 18. Juli 2012 (det. & fot.: Jens Philipp) [Forum]
11: Griechenland, Westmakedonien, 1,4 km SE Siatista, N° 40 14' 35" E 21° 33' 50", 780 m, Hotelareal umgeben von trockenen Steppenwiesen, 28. Juni 2012, am Licht (det. & fot.: Christian Papé) [Forum]


Raupe

1: Deutschland, Bodenseehinterland, an einer Braunwurzpflanze, 8. Juni 2008 (Freilandfoto: Rudolf Reitemeier), det. Franziska Bauer & Stefan Ratering [Forum]
2: Schweiz, Jura, Balsthal, 800 m, an Hasenlattich, 23. Juni 2012 (Freilandfoto: Martin Albrecht), det. Heidrun Melzer [Forum]
3: Deutschland, Rheinland-Pfalz, bei Mainz, e.l. leg. Herbert Beck, 23. April 2004 (Studiofoto: Jürgen Rodeland), det. Herbert Beck
4: Deutschland, Brandenburg, Raben, an Wilder Möhre (Daucus carota), 27. Mai 2005 (Foto: Stefan Ratering), det. Stefan Ratering
5: Deutschland, Sachsen, Erzgebirge, Grumbach, 30. Juni 2007, an Papaver spec. fressend gefunden (Foto: Rainer Klemm), det. Axel Steiner [Forum]
6: Österreich, Tirol, St. Ulrich a. P., 900 m, an Phyteuma orbiculare, 9. Juni 2009 (Foto: Angie Opitz), det. Stefan Ratering & Heidrun Melzer [Forum]
7-8: Deutschland, Baden-Württemberg, Weilersbach (Stadt Villingen-Schwenningen), Kalk-Magerwiese, südostexponierter Hang, 750 m, 19. Juni 2009 (Fotos: Josef Kammerer), det. Stefan Ratering [Forum]
9-10: Schweiz, St. Gallen, Wattwil, 750 m, auf Tragopogon pratensis, 1. Juni 2012 (cult., det. & fot.: Pia Rindlisbacher) [Forum]
11: Frankreich, Dép. Haut-Rhin, Habsheim, ca. 290 m, an Luzerne (Medicago x varia), 12. Juni 2013 (det. & fot.: Florian Nantscheff) [Forum]
12-13: Deutschland, Hessen, 64521 Gross-Gerau, Am Mühlbach, 90 m, Tagfund an Lattich, 14. Mai 2014 (det. & fot.: Vaclav Masek), conf. Stefan Ratering [Forum]


Puppe

1-2, Kokon: Schweiz, St. Gallen, Wattwil, 750 m, auf Tragopogon pratensis, Verpuppung Anfang Juni 2012 (cult., det. & fot.: Pia Rindlisbacher) [Forum]
3-4, Exuvie: Schweiz, St. Gallen, Wattwil, 750 m, 19. Juli 2012 (cult., det. & fot.: Pia Rindlisbacher) [Forum]


Ei

1: Deutschland, Bayern, Aichach-Sulzbach, ♀ am Licht, 25. August 2006 (Studiofoto am 30. August 2006: Michel Kettner), cult. & det. Michel Kettner [Forum]



Diagnose

1: Deutschland, Baden-Württemberg, Hochschwarzwald, Todtnau, 700 m, Falter e.l., geschlüpft 15. Juli 2005 (Foto: Iris Asal) [Forum]



Biologie

Habitat

1, besonnter Strassenrand: Frankreich, Dép. Haut-Rhin, Habsheim, ca. 290 m, Raupe an Luzerne (Medicago x varia), 12. Juni 2013 (fot.: Florian Nantscheff) [Forum]
2, Raupen an Lattich: Deutschland, Hessen, 64521 Gross-Gerau, Am Mühlbach, 90 m, 14. Mai 2014 (fot.: Vaclav Masek) [Forum]


Nahrung der Raupe

1, Lattich: Deutschland, Hessen, 64521 Gross-Gerau, Am Mühlbach, 90 m, 14. Mai 2014 (fot.: Vaclav Masek) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Vom Bocksbart (Tragopogon), einer Nahrungspflanze. (Text: Axel Steiner)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 09311 Amphipyra tragopoginis (CLERCK, 1759) - Dreipunkt-Glanzeule art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 10, 2014 13:42 von Michel Kettner
Suche: