Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Amphipoea Fucosa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 09829 Amphipoea fucosa (FREYER, 1830) - Gelbbraune Stengeleule
Art nur durch Genitaluntersuchung sicher zu bestimmen! Häufig, in trockenen bis feuchten Habitaten. Falter von Juli bis September, Ei überwintert, Raupe von Frühjahr bis Sommer an und in Gräsern.

1, ♂: Österreich, Niederösterreich, 2,5 km SE Bromberg, Talboden, (feuchte) Wiesen, Mischwald-Rand, 470 m, 2. August 2002 (Foto: Peter Buchner), det. durch GU Peter Buchner
2-3, ♀: Deutschland, Bayern, 89346 Bibertal OT Kissendorf, 7. Juli 2011 (Foto: Jürgen Quack), det. Jürgen Quack & mittels GU von R. Heindel [Forum]
4, ♂: Deutschland, Sachsen, Schleife, verbuschende feuchte Wiese, 28. Juni 2011, am Licht (leg., gen. det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
5, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, Südwestliches Albvorland, Hechingen, Klostergarten St. Luzen (Streuobstbäume, Hecken, Wiese, Teich u.a. mit schmalblättrigem Rohrkolben, Trockenmauern), ca. 510 m, 5. Juli 2014 (Foto: Herbert Fuchs), det. per GU Hans-Peter Deuring [Forum]



Diagnose

Falter: Sehr variabel. Mittelgroß bis groß. Grundfarbe meist relativ hell, „lederfarben“, seltener dunkel rotbraun. Sichere Bestimmung meist nur durch Genitaluntersuchung möglich. (Text: Axel Steiner)

1, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, 78647 Trossingen (Umgebung), etwa 700 m, leg. W. Bantle, 28. Juni 2011 (gen. det. & fot.: Hans-Peter Deuring) [Forum]
2-3, ♂: Estland, Jõekääru, 5 km NE Pärnu, Siedlungs-Erschließungsbrache, 58,42°N 24,46°E, 10 m, 2. August 2013, am Licht (leg., genitaldet. & fot.: Hartmuth Strutzberg) [Forum]


Genitalien

1, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, 78647 Trossingen (Umgebung), etwa 700 m, leg. W. Bantle, 28. Juni 2011 (gen. präp., det. & fot.: Hans-Peter Deuring) [Forum]
2-3, ♂: Estland, Jõekääru, 5 km NE Pärnu, Siedlungs-Erschließungsbrache, 58,42°N 24,46°E, 10 m, 2. August 2013, am Licht (leg., genitaldet. & fot.: Hartmuth Strutzberg) [Forum]
4, Genitalpräparat des als Lebendfalter 5 abgebildeten ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, Südwestliches Albvorland, Hechingen, Klostergarten St. Luzen, ca. 510 m, leg. Herbert Fuchs, 5. Juli 2014 (gen. det., präp. & Foto: Hans-Peter Deuring [Forum]


Erstbeschreibung

FREYER (1830: 152, pl. 141 fig. 2) [Reproduktionen: Jürgen Rodeland nach Band im Staatlichen Museum für Naturkunde in Karlsruhe]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 09829 Amphipoea fucosa (FREYER, 1830) - Gelbbraune Stengeleule art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 9, 2016 20:53 von Jürgen Rodeland
Suche: