Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Ammoconia Reisseri

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Xyleninae, Tribus Xylenini, Subtribus Antitypina
EU 09712 Ammoconia reisseri L. RONKAY & VARGA, 1984

1: Griechenland, Kreta, 1 km E Kastellos, Bachtal-Platanen-Felswald, 35°18.21'N, 24°19.82'E, 90 m, 27. Oktober 2013, am Licht (det. & Studiofoto: Hartmuth Strutzberg) [Forum]
2-3: Griechenland, Kreta, 1 km E Imbros, Busch-Dornpolster-Berg-Ziegenweide, 35°15.50'N, 24°11.33'E, 1000 m, 28. Oktober 2013, am Licht (det. & Studiofoto: Hartmuth Strutzberg) [Forum]
4, ♂: Griechenland, Kreta, südwestlich Vrysses, südlich Vafes, 280 m, 13. Oktober 2017, Lichtfang (leg., det. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]
5-6 & 7, zwei ♂♂: Griechenland, Kreta, 6 km nordöstlich Hora Sfakion, 1 km nordöstlich Imbros, 1020 m, 15. Oktober 2017, Lichtfang (leg., det. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]
8-9, ♂, 10-11 & 12-13, zwei ♀♀: Griechenland, Kreta, Levka Ori, nördlich Omalos, 1165 m, 16. Oktober 2017, Lichtfang (leg., det. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]


Ausgewachsene Raupe

1, 2: Griechenland, Kreta, Askifou, nordwestlich Ammoudari, Tavri, 1150 m, ♀ am Licht 27. Oktober 2017, e.o. Zucht, 30. April 2018 (leg., det., cult. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]
3: Griechenland, Kreta, Askifou, nordwestlich Ammoudari, Tavri, 1150 m, ♀ am Licht 27. Oktober 2017, e.o. Zucht, 5. Mai 2018 (leg., det., cult. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]


Jüngere Raupenstadien

1: Griechenland, Kreta, Askifou, nordwestlich Ammoudari, Tavri, 1150 m, ♀ am Licht 27. Oktober 2017, e.o. Zucht, 23. April 2018 (leg., det., cult. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]
2: Griechenland, Kreta, Askifou, nordwestlich Ammoudari, Tavri, 1150 m, ♀ am Licht 27. Oktober 2017, e.o. Zucht, 25. April 2018 (leg., det., cult. & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]


Puppe

1-2: Griechenland, Kreta, Askifou, nordwestlich Ammoudari, Tavri, 1150 m, ♀ am Licht 27. Oktober 2017, e.o. Zucht, 12. Juni 2018 (leg., det., & fot.: Egbert Friedrich) [Forum]



Diagnose

1-2, 3-4, 5-6 & 7-8, vier ♂♂: Daten siehe Etiketten (coll., det. & Fotos: Egbert Friedrich)
9-10, ♂: Griechenland, Kreta, Anogia, 17. Oktober 1998 (Fotos: Michel Kettner), det. Michel Kettner
11-12, ♂: Griechenland, Kreta, 1 km S Alikambos, Eichen-Busch-Kalkfels-Ziegenweide, 35°20.02'N, 24°12.25'E, 400 m, 30. Oktober 2013, am Licht (det. & Studiofoto: Hartmuth Strutzberg) [Forum]

1-2 & 3-4, zwei ♀♀: Daten siehe Etiketten (coll., det. & Fotos: Egbert Friedrich)
5-6, ♀: Griechenland, Kreta, 2 km E Georgioupolis, 29 km SE Chania, Sanddünen-Tamarisken-Sandstrand, 35°21.25'N, 24°17'E, 3 m, 29. Oktober 2013, am Licht (det. & Studiofoto: Hartmuth Strutzberg) [Forum]



Biologie

Habitat

1-3: Griechenland, Kreta, 1 km E Kastellos, Bachtal-Platanen-Felswald, 35°18.21'N, 24°19.82'E, 90 m, 27. Oktober 2013 (fot.: Hartmuth Strutzberg) [Forum]
4-7: Griechenland, Kreta, 1 km E Imbros, Busch-Dornpolster-Berg-Ziegenweide, 35°15.50'N, 24°11.33'E, 1000 m, 28. Oktober 2013 (fot.: Hartmuth Strutzberg) [Forum]
8-9: Griechenland, Kreta, 1 km S Alikambos, Eichen-Busch-Kalkfels-Ziegenweide, 35°20.02'N, 24°12.25'E, 400 m, 29. & 30. Oktober 2013 (fot.: Hartmuth Strutzberg) [Forum]
10: Griechenland, Kreta, 2 km E Georgioupolis, 29 km SE Chania, Sanddünen-Tamarisken-Sandstrand, 35°21.25'N, 24°17.0'E, 3 m, 29. Oktober 2013 (fot.: Hartmuth Strutzberg) [Forum]
11: Griechenland, Kreta, Levka Ori, nördlich Omalos, 1165 m, 16. Oktober 2017 (fot.: Petra Peuker) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

RONKAY & VARGA (1984: 490): „Die neue Art ist dem hervorragenden Wiener Lepidopterologen, Initiator der lepidopterologischen Erforschung von Kreta, Begründer der Serie Microlepidoptera Palaearctica, HANS REISSER gewidmet.“


Typenmaterial

RONKAY & VARGA (1984: 489): „Holotypus: ♂, Creta occ. 860 m, Askyphou, 7. X. 69., leg. H. REISSER (Samml. Naturhistorisches Museum, Wien).“ — Eine lange Reihe von Paratypen, alle aus Kreta.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Xyleninae, Tribus Xylenini, Subtribus Antitypina
EU 09712 Ammoconia reisseri L. RONKAY & VARGA, 1984 non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 10, 2018 10:50 von Annette Von Scholley-Pfab
Suche: