Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Agriphila Tristella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Crambidae (Zünsler)
EU M-EU 06258 Agriphila tristella ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775)

1: Deutschland, Baden-Württemberg, Schönberg bei Freiburg, ca. 450 m, 28. August 2008 (Freilandfoto: Siegfried Rudolf), det. Siegfried Rudolf, conf. Helmut Kolbeck (Bild gespiegelt) [Forum]
2: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Waldlichtung, Halbtrockenrasen, 4. August 2010 (Freilandfoto: Martin Semisch), conf. Rudolf Bryner & Helmut Kolbeck [Forum]
3-4: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Halbtrockenrasen am Kiefern - Eichenmischwald, 16. August 2012, Tagfund (det. & Fotos: Martin Semisch) [Forum]
5: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Waldlichtung, Halbtrockenrasen, 4. August 2010 (Freilandfoto: Martin Semisch), conf. Rudolf Bryner & Helmut Kolbeck [Forum]
6: Österreich, Niederösterreich, 500 m W Thernberg, verbuschende (Mager)wiesen, 450 m, 16. August 2003 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner [Forum]
7: Österreich, Niederösterreich, 500 m NW Willendorf, steiler Südhang (v. a. Schwarzföhren, Eichen), 520 m, 25. August 2003 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
8: Deutschland, Baden-Württemberg, Kuppenheim bei Rastatt, 18. August 2005 (Foto: Dietmar Laux), det. Peter Buchner [Forum]
9: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Halbtrockenrasen am Waldrand, 16. August 2008 (Manipuliertes Freilandfoto: Pia Wesenberg), det. Martin Semisch, conf. Rudolf Bryner [Forum]
10: Deutschland, Berlin, Bezirk Pankow, Köpchensee, Trockenrasen, 23. August 2008 (Freilandfoto: Pia Wesenberg), det. Martin Semisch, conf. Rudolf Bryner [Forum]
11-12: Deutschland, Baden-Württemberg, oberer Neckar, Villingendorf bei Rottweil, ca. 650 m, am Zimmerlicht, 15. August 2007 (Studiofotos: Peter Lacha), det. Rudolf Bryner (Bilder gedreht) [Forum]
13: Österreich, Niederösterreich, Wasenbruck bei Mannersdorf/Leithagebirge, Hochwasserschutzdamm an der Leitha, am 20. August 2010 (Freilandfoto: Helga Fichtner), det. Rolf Mörtter [Forum]
14-15: Slowakei, Slowakischer Karst, Brzotín (Dorf am Fuße des nordwestlichen Randes des Silicaer Plateaus), ca. 270 m, 19. August 2012, Tagfund (Foto: Andrej Makara), conf. Rudolf Bryner [Forum]
16: Deutschland, Hessen, Hitzkirchen (Vogelsberg), 330 m, Weg durch Mischwald, 4. August 2012 (Foto: Wilfried Schäfer), det. Oliver Rist, ursprünglich als Pediasia luteella fehlbestimmt [Forum] [Bestimmungskorrektur]
17: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Bad Berleburg-Richstein, 510 m, 17. August 2011, Tagfund (det. & fot.: Rainer Winchenbach), conf. Dieter Kremb [Forum]



Diagnose

1, ♂: Schweiz, Waadt, Cudrefin, 430 m, 17. August 1985, Lichtfang (leg., det. & fot.: Rudolf Bryner) [Forum]
2, ♂: Schweiz, Bern, Chasseral, 1300 m, 22. August 1984, Lichtfang (leg., det. & fot.: Rudolf Bryner) [Forum]
3, ♂: Schweiz, Freiburg, Mont Vully, 570 m, 28. August 1982, Lichtfang (leg., det. & fot.: Rudolf Bryner) [Forum]
4, ♂: Schweiz, Bern, Lüscherz, 446 m, 6. August 1980, Lichtfang (leg., det. & fot.: Rudolf Bryner) [Forum]
5-8, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, 720 m, Ortsrandlage, Südhang, mit viel Grün in den Gärten, in Waldnähe (Buchen-Mischwald, Waldrand mit anschließendem Trespen-Halbtrockenrasen auf Kalk), am Licht, 25. August 2011 (prep., det. & fot.: Hans-Peter Deuring) [Forum]
9, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, Ortsrandlage, Südhang, in Waldnähe (Buchen Mischwald), 720 m, 21. August 2013, am Licht (leg., det. & Foto: Hans-Peter Deuring) [Forum]

Unterscheidungsmerkmal zwischen Agriphila tristella und Pediasia luteella:
Die Fühler von Agriphila tristella sind perlweiß. Die ähnliche Art Pediasia luteella hat bräunlich-gelbe bis schmutzig-weiße Fühler. [Oliver Rist im Forum]


Genitalien

1-2, ♂: Daten siehe Diagnosebild 9 (leg., det. & Fotos: Hans-Peter Deuring) [Forum]


Raupe

BARRETT (1905: pl. 436 fig. 2e) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Phänologie

Falter: univoltin, Anfang August bis Anfang Oktober


Habitat

1: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Halbtrockenrasen am Kiefern - Eichenmischwald, 16. Juli 2007 (Foto: Martin Semisch) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„tristis braun, düster.“
SPULER 2 (1910: 193L)


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Crambidae (Zünsler)
EU M-EU 06258 Agriphila tristella ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 24, 2014 22:58 von Heidrun Melzer
Suche: