Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Agonopterix Thapsiella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Unterfamilie Flachleibmotten)
EU 01695 Agonopterix thapsiella (ZELLER, 1847)



Diagnose

1-2: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung"


Erstbeschreibung

ZELLER (1847: 838-840) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

ZELLER (1847) führt in seiner Erstbeschreibung an, dass er bei Messina (Italien) überall, wo er den hochgiftigen Doldenblütler (Apiaceae) Thapsia garganica antraf, daran auch Raupen von A. thapsiella fand.
RYMARCZYK et al. (2013) nennen Thapsia villosa als Nahrungspflanze in Südfrankreich. Angaben zu Ferula communis und anderen Doldenblütlern beziehen sich auf die zeitweise als Synonym behandelte Agonopterix feruliphila.

(Autor: Erwin Rennwald)



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Unterfamilie Flachleibmotten)
EU 01695 Agonopterix thapsiella (ZELLER, 1847) diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 25, 2016 0:09 von Michel Kettner
Suche: