Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Agonopterix Purpurea

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Unterfamilie Flachleibmotten)
EU M-EU 01732 Agonopterix purpurea (HAWORTH, [1811])

1: Schweiz, Bern, La Neuveville, 530 m, Flaumeichenwald und Felsformationen, 17. April 2007, Lichtfang (Studiofoto: Rudolf Bryner), det. Rudolf Bryner [Forum]
2-4, ♀: Deutschland, Thüringen, Umgebung von Jena in der Nähe des ehemaligen TÜP Rothenstein, 365 m, schattiger Waldweg, leg. Raupe 16. Juli 2009 an Möhre (Daucus carota), e.l. 30. Juli 2009 (Studiofotos: Heidrun Melzer), cult. & det. Heidrun Melzer [Forum]
5 und 6, zwei Exemplare: Deutschland, Thüringen, zwischen Jena-Göschwitz, Rothenstein und Leutra, oberes Löschtal, Raupen an Wilder Möhre (Daucus carota) 13. Juli 2014, e.l. 25. und 26. Juli 2014 (leg., cult., det. & Fotos: Heidrun Melzer) [Forum]
7, toter Falter: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, 720 m, Ortsrandlage, Südhang, mit viel Grün in den Gärten, in Waldnähe (Buchen-Mischwald, Waldrand mit anschließendem Trespen-Halbtrockenrasen auf Kalk), im Wohnzimmer, 20. November 2011 (det. & fot.: Hans-Peter Deuring), conf. Helmut Deutsch [Forum]


Raupe

1-2, 3, 4 und 5, vier Exemplare (ca. 11-12 mm): Deutschland, Thüringen, Umgebung von Jena in der Nähe des ehemaligen TÜP Rothenstein, oberes Löschtal, ca. 285 m, an Wilder Möhre (Daucus carota), 13. Juli 2014 (leg., det. & Fotos: Heidrun Melzer) [Forum]
6-7, verpuppungsreif und verfärbt: Deutschland, Thüringen, Umgebung von Jena in der Nähe des ehemaligen TÜP Rothenstein, 365 m, schattiger Waldweg, an Wilder Möhre (Daucus carota), 16. Juli 2009 (Studiofotos am 17. Juli 2009: Heidrun Melzer), leg., cult. & det. Heidrun Melzer [Forum]


Fraßspuren und Befallsbild

1-3, mit Raupen besetzte Blattröllchen an Wilder Möhre (Daucus carota): Deutschland, Thüringen, Umgebung von Jena in der Nähe des ehemaligen TÜP Rothenstein, oberes Löschtal, ca. 285 m, 13. Juli 2014 (det. & Studiofotos: Heidrun Melzer) [Forum]


Puppe

1: Deutschland, Thüringen, Umgebung von Jena in der Nähe des ehemaligen TÜP Rothenstein, 365 m, schattiger Waldweg, Raupenfund am 16. Juli 2009 (leg., cult., det. & Studiofoto am 20. Juli 2009: Heidrun Melzer) [Forum]



Diagnose

Falter

1: Deutschland, Sachsen, Uhyst/Spree, Spreeaue, 132 m, Raupenfund im Juni 2003 in zu einer Gespinströhre versponnenen Blättern von Wilder Möhre (Daucus carota), e.l. 16. Juli 2003 (leg., cult., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
2, ♂: Österreich, Osttirol, Bannberg, 1260 m, 15. April 2015 (leg., det. & Foto: Helmut Deutsch) [Forum]


Raupe

Die Raupe kann mit dem vorletzten Larvalstadium von Agonopterix ciliella verwechselt werden - einer Art, die zur gleichen Zeit an verschiedenen Doldenblütlern zu finden ist, darunter auch an Wilder Möhre. Bei diesen Jungraupen sind aber die schwarzen Punktwarzen dicker und alle Brustbeine schwarz (bei A. purpurea nur das erste Beinpaar).


Erstbeschreibung

HAWORTH ([1811]: 511) (nach Digitalisat der Bibliothèque nationale de France):

„DEPRESSARIA.
[...]
purpurea.
20.
D. (The Lesser purple) alis rufo-purpureis macula magna
costali fusca, pallido adnata: costa roseo punctata.
HABITAT prope Londinum, at infrequens. Imago verno.
EXPANSIO alarum 6 lin.
DESCRIPTIO. Statura omnino præcedentis [curvipunctosa], at longè minor.
Alæ anticæ rufo-purpureæ; costâ fuscescente, roseo cre-
brè punctatâ, maculâque magnâ in medio fuscâ, utraque
pallido obsolete marmoratâ. Posticæ fuscæ.
β. Alis griseo purpurascentibus, maculâ mediâ costali fuscâ:
posticis fuscescentibus. Forte mera exemplarium senectum.“



Biologie

Habitat

1-2, schattiger Gebüschrand mit reichhaltiger niedriger Vegetation: Deutschland, Thüringen, Umgebung von Jena in der Nähe des ehemaligen TÜP Rothenstein, oberes Löschtal, ca. 285 m, 13. Juli 2014 (Fotos: Heidrun Melzer) [Forum]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir übernehmen hier die von HEPPNER (1982) angegebenen Publikationsjahre.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Unterfamilie Flachleibmotten)
EU M-EU 01732 Agonopterix purpurea (HAWORTH, [1811]) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 25, 2016 12:07 von Michel Kettner
Suche: