Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Agonopterix Dictamnephaga

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Unterfamilie Flachleibmotten)
EU 01755a Agonopterix dictamnephaga RYMARCZYK, DUTHEIL & NEL, 2012



Biologie

Nahrung der Raupe

Die Autoren der Erstbeschreibung (RYMARCZYK et al. 2012) züchteten den Holotypus und einen weiteren Teil der Typenserie von Diptam.



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Die Autoren der Erstbeschreibung erläutern: "« dictamne » (Dictamnus, plante-hôte) + « phaga » (qui mange) pour rappeler que cette espèce vit sur Dictamnus albus." Die Art ist also nach der Nahrungspflanze ihrer Raupe benannt.


Typenserie

Der Erstbeschreibung von RYMARCZYK et al. (2012) ist zu entnehmen: "Holotype mâle : Alpes-Maritimes, France, 9-VII-2011, e.l./ Dictamnus albus, F. RYMARCZYK & M. DUTHEIL leg., prép. gen. JN n° 26077, collection F. RYMARCZYK à Nice. Allotype femelle : idem, 7-VI-2012, Th. VARENNE leg., collection Th. VARENNE à Nice. Paratypes : 1 femelle, idem, 7-VI-2012, Th. VARENNE leg., prép. gen. JN n° 25844, collection J. NEL à La Ciotat ; 1 mâle, Alpes-Maritimes, France, 9-VII-2011, e.l./Dictamnus albus, F. RYMARCZYK & M. DUTHEIL leg., collection F. RYMARCZYK à Nice ; 2 femelles, idem, collection F. RYMARCZYK à Nice." Die Festlegung eines (weiblichen) "Allotypus" neben dem (männlichen) Holotypus überrascht, ist sie vom ICZN doch schon lange nicht mehr vorgesehen - er ist als ganz normaler Paratypus zu behandeln.


Taxonomie

Die Autoren der Erstbeschreibung (RYMARCZYK et al. 2012) vergleichen ihre neue Art mit Agonopterix furvella und Agonopterix pupillana, die beide ebenfalls als Raupe am Diptam (Dictamnus albus) zu finden sind. Eine Barcode-Überprüfung zum genetischen Abstand der Taxa steht hier noch aus.


Faunistik

Die Autoren der Erstbeschreibung kennen die neue Art nur von zwei Stellen in den Alpes-Maritimes (Frankreich).

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Unterfamilie Flachleibmotten)
EU 01755a Agonopterix dictamnephaga RYMARCZYK, DUTHEIL & NEL, 2012 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am März 26, 2016 21:12 von Erwin Rennwald
Suche: