Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Aglossa Brabanti

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU 05630 Aglossa brabanti RAGONOT, 1884

1: Frankreich, Provence, Lubéron, Gordes, Gontrand, 190 m, 24. Juni 2012, am Licht (Foto: Ursula Beutler), det. Jürgen Quack [Forum]
2: Frankreich, Provence, Bouches-du-Rhône, Mausanne-les-Alpilles, 120 m, 17. Juni 2013, am Licht (det. & fot.: Helmut Kaiser), conf. Michel Kettner [Forum]



Diagnose

1-2: Frankreich, Alpilles, Saint-Remy-de-Provence, 180 m, am Licht 15. August 2016; leg. Rainer, Uljana & Cristian Busse, det. & Fotos Rainer Busse


Erstbeschreibung

RAGONOT in LEFÈVRE (1884: VI-VII [VII falsch als "VI" paginiert]) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„Brabant.“
SPULER 2 (1910: 218R)


Abweichende Schreibweisen


Faunistik

Die Art ist in Europa auf Portugal, Spanien und Südfrankreich beschränkt. Locus typicus ist Aubenas, près Reillanne (Basses-Alpes).


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU 05630 Aglossa brabanti RAGONOT, 1884 non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am März 23, 2018 13:02 von Buchner Peter
Suche: