Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Agapeta Hamana

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04268 Agapeta hamana (LINNAEUS, 1758)

1-2: Österreich, Niederösterreich, 1 km NW Urschendorf, 5. Juli 2004
3-4: Österreich, Burgenland, Illmitz, 23. Juli 2004 (Fotos 1-4: Peter Buchner), det. Peter Buchner
5-6: Deutschland, Rheindamm bei Söllingen (Nähe Baden-Airport) (Fotos: Dietmar Laux), conf. Michael Kurz [Forum]
7-8: Deutschland, Baden-Württemberg, Gaggenau (Fotos: Dietmar Laux), det. Helmut Kolbeck [Forum]
9: Deutschland, Niedersachsen, Haßberge, 24. August 2005 (Foto: Hans-Jürgen Stahl), conf. Peter Buchner [Forum]
10, Individualform mit reduzierter Zeichnung: Österreich, Niederösterreich, Bisamberg bei Langenzersdorf, verbuschende Halbtrockenrasen, Mischwald, 320 m, am Licht 27. Juli 2008 (Foto: Peter Buchner), det. durch GU Peter Buchner
11: Deutschland, Niedersachsen, Umgebung Rodenberg, einschürige Wiese, 100 m, 29. Juli 2013 (det. & fot.: Tina Schulz) [Forum]
12-14: Deutschland, Sachsen, Schafberg Baruth, ehemaliger Basaltbruch, ca. 180 m, 25. Mai 2015, Tagfang (leg., det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]



Diagnose

1: Deutschland, Sachsen, Umg. Nochten, 119 m, 3. Juli 2005, Tagfang (leg., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
2: Deutschland, Sachsen, Hermsdorf/Spree, ca. 130 m, 19. Juni 2010, Tagfang (leg., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]


Genitalien

1: Präparat des unter Lebendfoto 10 abgebildeten ♀ (leg., Präparation, Mikro-Foto & det. Peter Buchner)
Das große Bild wird evtl. nicht automatisch in höchster Auflösung angezeigt. In diesem Fall auf das Symbol "Vergrößern" klicken

1: Präparat eines nicht abgebildeten ♂: Österreich, Burgenland, Oggau, 26. Mai 2007 (leg., Präparation, Mikro-Foto & det. Peter Buchner)

Agapeta largana hat deutlich verschiedene Genitalien: Bei den ♂ ♂ Valvenfortsatz nur mit einigen kleinen Zähnchen, kein großer aufwärts gebogener Endzahn wie bei A. hamana (1), Aedeagus am Ende gerade, lang und spitz auslaufend, nicht hakenförmig wie bei A. hamana (2). Die Genitalunterschiede der ♀ ♀ kann ich auf der Basis der mir vorliegenden Abbildungen nicht vernünftig in Worte fassen.
Bei Bestimmung dieser Art nach äußeren Kennzeichen bleibt eine Rest-Unsicherheit. Jedenfalls waren alle largana-verdächtigen Tiere, die genitaliter überprüft wurden, nur A. hamana. Das angegebene Vorkommen von Agapeta largana in Österreich sollte kritisch hinterfragt werden. Möglich wären Fehlbestimmung, Funde einzelner verdrifteter oder verschleppter Tiere die nie eine stabile Population aufgebaut haben, das Erlöschen einer ehemaligen Population oder das Vorkommen dieser Art in einer derart geringen Dichte, sodass die Tiere in neurer Zeit nicht mehr gefunden wurden. [Anmerkung von Peter Buchner am 8. November 2009]


Erstbeschreibung

LINNAEUS (1758: 530) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04268 Agapeta hamana (LINNAEUS, 1758) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 18, 2016 22:03 von Michel Kettner
Suche: