Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Adela Cuprella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Adelidae (Langhornmotten)
EU M-EU 00366 Adela cuprella ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775)

1-3, ♂: Österreich, Niederösterreich, Bad Erlach, Lichtung in Auwald, Tagfund am 3. April 2005 (Fotos: Peter Buchner), det. Peter Buchner, conf. Helmut Kolbeck [Forum]
4: Österreich, Niederösterreich, Schwarzau am Steinfeld, am 3. April 2007 um etwa 12 Uhr Sommerzeit, Böschung einer aufgelassenen Schottergrube (Freilandfoto: Peter Buchner), det. Peter Buchner [Forum]
5, ♂: Russland, Oblast Moskau, Schukowski, am Fluss Moskwa, 11. April 2010 (det. & Freilandfoto: Andrey Ponomarev) [Forum]
6-7, ♂: Deutschland, Sachsen, Oberlausitz, Umgebung von Schleife, 130 m, Waldlichtung, 21. April 2012, Tagbeobachtung an Kriechweidenbüschen (Salix repens) (det. & Freilandfotos: Friedmar Graf) [Forum]
8-9, ♀: Funddaten wie Bild 6-7 (leg., det. & Studiofotos: Friedmar Graf) [Forum]
10-11, ♂: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Ramenskoje, Schukowski, am Fluss Moskwa, auf Weide (Salix spec.), 26. April 2012 (det. & Fotos: Andrey Ponomarev)
12, ♀: Funddaten wie Bild 11-11 (det. & Foto: Andrey Ponomarev) [Forum 10-12]
13-14, ♀: Schweiz, Neuchâtel, Cressier, 430 m, 20. August 2013, bewohntes Raupengehäuse unter loser Rinde an Stammbasis von Salix alba, in Zimmertemperatur am 6. Februar 2014, e.l. 18. Februar 2014 (leg., cult., det. & Fotos: Rudolf Bryner) [Forum]


Raupe

Das Raupengehäuse unterscheidet sich weder in Grösse noch in der Bauweise von jenem der A. reaumurella.

1, Raupensack: Schweiz, Neuchâtel, Cressier, 430 m, 18. Oktober 2011, in der Laubstreu unter Silberweide (Salix alba) (leg., det. und Foto: Rudolf Bryner), Determination nicht durch Falterschlupf abgesichert [Forum]
2-4: Schweiz, Neuchâtel, Cressier, 430 m, 20. August 2013, bewohntes Raupengehäuse unter loser Rinde an Stammbasis von Silberweide (Salix alba), in Zimmertemperatur am 6. Februar 2014, ♀ e.l. 18. Februar 2014 (leg., cult., det. & Fotos: Rudolf Bryner) [Forum]


Puppe

1, Exuvie: Schweiz, Neuchâtel, Cressier, 430 m, 20. August 2013, bewohntes Raupengehäuse unter loser Rinde an Stammbasis von Salix alba, in Zimmertemperatur am 6. Februar 2014, ♀ e.l. 18. Februar 2014 (leg., cult., det. & Foto: Rudolf Bryner) [Forum]



Diagnose

1, ♂: Schweiz, Freiburg, Galmiz, 432 m, Auenwald, 23. März 1990, Lichtfang (leg., det. und Foto: Rudolf Bryner) [Forum]



Biologie

Habitat

1: Schweiz, Neuchâtel, Cressier, 430 m, 12. Mai 2010 (Foto: Rudolf Bryner). Adela cuprella fliegt hier in den Wipfeln der allerhöchsten Weiden (Salix alba), im Bild der höchste Baum/Strauch links der Bildmitte. [Forum]
2, Bodenstreu unter besagter Weide, Fundort eines Raupensacks: Ortsangaben wie Bild 1, 18. Oktober 2011 (Foto: Rudolf Bryner)
3: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Ramenskoje, Schukowski, Weiden (Salix spec.) am Fluss Moskwa, 26. April 2012 (Foto: Andrey Ponomarev)
4-5: Feuchtgebiet, Fundort der oben gezeigten Raupe: Schweiz, Neuchâtel, Cressier, 430 m, 20. August 2013 (Fotos: Rudolf Bryner) [Forum]


Nahrung der Raupe

Siehe auch Beitrag im [Forum]


Phänologie

Adela cuprella ist eine auffallend früh fliegende Adelidenart.



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Adelidae (Langhornmotten)
EU M-EU 00366 Adela cuprella ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 17, 2016 17:45 von Michel Kettner
Suche: