Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Adaina Microdactyla

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pterophoridae (Federmotten)
EU M-EU 05550 Adaina microdactyla (HÜBNER, [1813])

1, ♀: Österreich, Niederösterreich, 2 km NE Neunkirchen, Halbtrockenrasen in Schwarzföhrenforst, 350 m, Tagfund am 8. Juni 2006 (Foto: Peter Buchner), det durch GU Peter Buchner
2: Deutschland, Baden-Württemberg, Nordschwarzwald, Gaggenau, 12. August 2005 (Foto: Dietmar Laux), conf. Helmut Kolbeck [Forum]
3: Deutschland, Baden-Württemberg, Gaggenau, Wald oberhalb "Weißer Stein", 18. August 2006 (Studiofoto: Dietmar Laux), conf. Rudolf Bryner [Forum]
4: Deutschland, Baden-Württemberg, Gaggenau (nördl. Oberrheinebene), Lichtfang, 6. Mai 2007 (Studiofoto: Dietmar Laux), det. Dietmar Laux, conf. Helmut Kolbeck [Forum]
5, ♂: Schweiz, Bern, Merzligen, 550 m, Windwurffläche in Mischwald, 9. April 2010, Raupen in den letztjährigen Stengeln von Wasserdost (Eupatorium cannabinum), e.l. 17. April 2010 (leg., cult., det. und Foto: Rudolf Bryner) [Forum]
6: Thüringen, Umland von Hermsdorf, 330 m, am 30. März 2010 Raupe im Stiel von Wasserdost gefunden, e.l. 15. Mai 2010 (det. & Studiofoto: Helga Schöps), conf. Rudolf Bryner [Forum]
7-8: Deutschland, Sachsen, Demitz-Thumitz, Umgebung der Granitsteinbrüche, 250 m, 16. Juni 2015, am Tag (leg., det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]


Raupe

1: Schweiz, Bern, Merzligen, 550 m, Windwurffläche in Mischwald, in letztjährigem Stengel von Wasserdost (Eupatorium cannabinum), 9. April 2010 (leg., cult., det. und Foto: Rudolf Bryner) [Forum]
2-7: Deutschland, Thüringen, NSG Kalktuffniedermoor bei Geblar, in Stängeln von Wasserdost (Eupatorium cannabinum), 7. März 2010 (Studiofotos: Uwe Büchner) [Forum]
8-9: Thüringen, Umland von Hermsdorf, 330 m, Raupe im Stiel von Wasserdost gefunden, 30. März 2010 (det. & Studiofotos: Helga Schöps), conf. Rudolf Bryner [Forum]


Fraßspuren und Befallsbild

1: Deutschland, Thüringen, NSG Kalktuffniedermoor bei Geblar, 9. September 2009, Wasserdost (Eupatorium cannabinum) (Freilandfoto: Uwe Büchner) [Forum]
2: Daten wie Bild 1 jedoch 27. Dezember 2009
3-4, Befallsbild an Wasserdost (Eupatorium cannabinum): Schweiz, Bern, Merzligen, 550 m, Windwurffläche in Mischwald, 9. April 2010 (Fotos: Rudolf Bryner) [Forum]
5: Deutschland, Baden-Württemberg, Kirchheim-Teck-Lindorf, ca. 330 m, 30. August 2009 (det. & Foto: Sybille Przybilla) [Forum]

In den vertrockneten, letztjährigen Stengeln des Wasserdosts fand ich die Löcher (Bild 3), welche den Befall durch die Federmotte verraten, tatsächlich rasch. Die grosse Mehrheit der eingetragenen Stengel war aber zu diesem Zeitpunkt nicht bewohnt. Aus etwa 20 Stengeln mit Loch erhielt ich schliesslich nur 3 Falter. Bei einigen eingesammelten Zweigen bemerkte ich ein zweites, kleineres Loch, das sich 2 bis 10 cm oberhalb des grossen Loches befand (Bild 4). In zwei Fällen konnte ich feststellen, dass sich hinter diesem kleineren Loch die Puppe befand. (Text: Rudolf Bryner)


Puppe

1 und 2-3: Schweiz, Bern, Merzligen, 550 m, Windwurffläche in Mischwald, 9. April 2010, Raupen in den letztjährigen Stengeln von Wasserdost (Eupatorium cannabinum), verpuppt nach wenigen Tagen in Zimmertemperatur (leg., cult., det. und Fotos: Rudolf Bryner) [Forum]
4-5, Exuvie: Deutschland, Baden-Württemberg, Kirchheim-Teck-Lindorf, ca. 330 m, 4. August 2009 (det. & Fotos: Sybille Przybilla) [Forum]


Ei

1: Deutschland, Baden-Württemberg, Kirchheim-Teck-Lindorf, ca. 330 m, 11. Juni 2009 (det. & Foto: Sybille Przybilla) [Forum]



Diagnose

1, ♂: Schweiz, Fribourg, Mont Vully, 560 m, 28. April 1990, Tagfang (leg., det. und fot.: Rudolf Bryner) [Forum]


Erstbeschreibung

HÜBNER ([1813]: pl. 5 figs. 26-27) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1, Windwurffläche in Mischwald mit Beständen von Wasserdost (Eupatorium cannabinum): Schweiz, Bern, Merzligen, 550 m, 31. Juli 2009 (Foto: Rudolf Bryner)
2, Habitat zur Raupenfundzeit: Daten wie Bild 1, 9. April 2010 (Foto: Rudolf Bryner) [Forum]


Nahrung der Raupe

1, Wasserdost (Eupatorium cannabinum): Deutschland, Thüringen, NSG Kalktuffniedermoor bei Geblar, 9. September 2009 (Foto: Uwe Büchner) [Forum]



Weitere Informationen

Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pterophoridae (Federmotten)
EU M-EU 05550 Adaina microdactyla (HÜBNER, [1813]) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Januar 14, 2016 21:56 von Michel Kettner
Suche: