Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Acrobasis Consociella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU M-EU 05869 Acrobasis consociella (HÜBNER, [1813])

1-3: Österreich, Niederösterreich, 500 m NW Willendorf, steiler Südhang (v.a. Schwarzföhren, Eichen), 520 m, 26. Juni 2004 (Fotos: Peter Buchner), det. Peter Buchner
4: Deutschland, Baden-Württemberg, Söllingen, Baden-Airpark, ehem. Munitionsdepot, 20. September 2006 (Studiofoto: Dietmar Laux), conf. Rudolf Bryner [Forum]
5: Deutschland, Baden-Württemberg, Karlsruhe-Rappenwörth, leg. Erwin Rennwald, 5. Juni 2007 (Foto: Dietmar Laux), det. Dietmar Laux, conf. Rudolf Bryner [Forum]
6: Deutschland, Baden-Württemberg, Söllingen Baden-Airpark (ehem. Munitionsdepot), Lichtfang, 18. Juni 2008 (Studiofoto: Dietmar Laux), det. Rudolf Bryner [Forum]
7: Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, Puppe zwischen Flaumeichenblättern (Quercus pubescens), e.p. Juni 2010 (Foto: Gabi Krumm), conf. Heidrun Melzer [Forum]
8-9, ♂: Deutschland, Sachsen, Noitzscher Heide, Umg. Lindenhayn, Puppenfund an Eichenbusch (Quercus robur) am 20. Juni 2010, e.p. 27. Juni 2010 (leg., cult. & Fotos: Heidrun Melzer), gen. det. Christian Kaiser
10, ♀: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umg. Doberschütz, Raupenfund an Eichenbusch (Quercus robur) am 21. Mai 2008, e.l. 3. Juni 2008 (leg., cult. & Foto: Heidrun Melzer), det. Heidrun Melzer & Christian Kaiser
11, ♀: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umg. Doberschütz, Raupenfund an Eichenbusch (Quercus robur) am 25. April 2009, e.l. 21. Mai 2009 (leg., cult. & Foto: Heidrun Melzer), det. Heidrun Melzer & Christian Kaiser
12, ♀: Funddaten wie Bild 12, e.l. 29. Mai 2009 (leg., cult. & Foto: Heidrun Melzer), det. Heidrun Melzer & Christian Kaiser
13-14: Deutschland, Sachsen, Noitzscher Heide, Umg. Lindenhayn, Raupenfund an Eichenbusch (Quercus robur) am 25. Juli 2010, e.l. 21. August 2010 (leg., cult., det. & Fotos: Heidrun Melzer)


Raupe

1: Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, an Flaumeiche (Quercus pubescens), 4. Juni 2010 (leg., cult. zum Falter am 1. Juli 2010 & Foto: Gabi Krumm), conf. Heidrun Melzer [Forum]
2-3: Deutschland, Sachsen, Noitzscher Heide, Umg. Lindenhayn, Kiefern-Eichen-Mischwald, an Eiche (Quercus robur), 13. Mai 2007 (leg., cult., det. & Fotos: Heidrun Melzer) [Forum]
4: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umg. Doberschütz, an Eichenbusch (Quercus robur), 21. Mai 2008 (leg., cult., det. & Freilandfoto: Heidrun Melzer)
5: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umg. Doberschütz, an Eichenbusch (Quercus robur), 24. Mai 2008 (leg., cult., det. & Freilandfoto: Heidrun Melzer) [Forum]
6-8: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umg. Doberschütz, an Eichenbusch (Quercus robur), 25. April 2009 (leg., cult., det. & Fotos am 5. Mai 2009: Heidrun Melzer)
9-10: Deutschland, Sachsen, Noitzscher Heide, Umg. Lindenhayn, Kiefern-Eichen-Mischwald, an Eichenbusch (Quercus robur), 25. Juli 2010 (leg., cult., det. & Fotos: Heidrun Melzer)
11, verpuppungsreif und verfärbt: Funddaten wie Bild 10-11 (Foto am 6. August 2010: Heidrun Melzer) Anmerkung: Normalerweise überwintert die Jungraupe. In diesem Fall sind jedoch im August 2 Falter geschlüpft, eventuell eine partielle 2. Generation.


Fraßspuren und Befallsbild

1-2: Österreich, Niederösterreich, Rosaliengebirge, Fraßspuren an Stieleiche (Quercus robur), 2. Juni 2006 (Fotos: Peter Buchner), leg. & det. Peter Buchner.Bild 1: Zusammengesponnene Blätter eines Endtriebes mit großen hellen Fraßflecken, die aber keine Minen sind. Bild 2: Geöffnetes Blattgespinst mit reichlich Kot und der verlassenen Wohnröhre der Raupe.
3, Raupennest an Eichenbusch (Quercus robur): Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umg. Doberschütz, 21. Mai 2008 (det. & Freilandfoto: Heidrun Melzer)
4-6, drei Raupennester an Eichenbüschen (Quercus robur): Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umg. Doberschütz, 24. Mai 2008 (det. & Freilandfotos: Heidrun Melzer)
7, Raupennest an Eichenbusch (Quercus robur): Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umg. Doberschütz, 1. Juni 2008 (det. & Freilandfoto: Heidrun Melzer)
8, Raupennest an Eichenbusch (Quercus robur): Deutschland, Thüringen, Maua bei Jena, Mischwald, 27. Mai 2009 (det. & Freilandfoto: Heidrun Melzer)


Puppe


1: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umg. Doberschütz, Raupenfund an Eichenbusch (Quercus robur) am 24. Mai 2008 (leg., cult., det. & Foto am 2. Juni 2008: Heidrun Melzer)
2-3: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umg. Doberschütz, Raupenfund an Eichenbusch (Quercus robur) am 25. April 2009 (leg., cult., det. & Fotos am 12. Mai 2009: Heidrun Melzer)



Diagnose

1, ♀ & 2, ♂: Finnland, Uusimaa, Inkoo, 19. Juli 2005 (leg., coll., det. & fot: Pekka Malinen, kleine Bilder redaktionell an Standardmaße angepasst)


Erstbeschreibung

HÜBNER ([1813]: pl. 48 fig. 328) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

1, mit Raupen besetzter Eichenbusch (Quercus robur) am Waldrand: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umg. Doberschütz, 21. Mai 2008 (Foto: Heidrun Melzer)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„consocius Genosse.“
SPULER 2 (1910: 215L)


Andere Kombinationen


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU M-EU 05869 Acrobasis consociella (HÜBNER, [1813]) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 29, 2016 0:31 von Michel Kettner
Suche: