Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Acleris Maccana

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04382 Acleris maccana (TREITSCHKE, 1835)

♂: Schweiz, Bern, St-Imier, Hochmoor, 1095 m, 14. Oktober 2001 (Foto: Rudolf Bryner), det. Rudolf Bryner



Diagnose

Männchen

1, ♂: Finnland, Kanta-Häme, Janakkala, 29. April 2004 (leg. & fot: J. Tyllinen), det. H. Jalava
2-3, ♂: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Speckmeier-Sammlung"


Erstbeschreibung

TREITSCHKE (1835: 133-134) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]

Beschreibung von John Curtis als Spilonota marmorana

CURTIS (1823-1840) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

Bei SCHÜTZE (1931) ist zu lesen: "Raupe Juni bis August, Falter September bis Frühjahr zwischen versponnenen Blättern an Vaccinium uliginosum, Vaccinium myrtillus und Ledum (Sorhagen)." WEGNER (2015) meldet eigene Raupenfunde in Nordwestdeutschland an Vaccinium uliginosum, Vaccinium vitis-idaea und auch Myrica gale.

(Autor: Erwin Rennwald)



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04382 Acleris maccana (TREITSCHKE, 1835) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 30, 2019 15:50 von Michel Kettner
Suche: