Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 4 zu Forum 1

Re: = Bryophila raptricula
Antwort auf: = Bryophila raptricula ()

Hallo Axel,

Danke für die raschen und präzisen Antworten.

> Mit den drei rectilinea liegst du richtig.

Das freut mich sehr.

> Dies hier ist ein raptricula-Männchen. (Felina) sollte einen
> Cornutus mit breiterer Basis haben.

(Kann es sein, das du hier tephrocharis gemeint hast), meine Anfrage war bei diesem Falter 1, in diese Richtung gestellt. B. raptricula passt hier natürlich genau.

> Die weiblichen felina-Genitalien kenne ich nur von Abbildungen
> und Beschreibungen. Bis auf die Länge des Ductus bursae paßt
> dein Falter 5 ganz gut zu raptricula, während 6 aufgrund der
> Bursaform tatsächlich eine felina sein könnte. Mehr kann ich im
> Moment nicht dazu sagen.

Diese Antwort ist mir schon viel wert.

> Könntest du bitte den Fundort von 5 präzisieren? Es gibt mehrere
> St. Anna in Italien. Welches ist gemeint? (Leider schreibst du
> meistens nur das Land und einen Ortsnamen hin; die Angabe von
> Provinz / Region / Département / Bundesland o. ä. würde deine
> Angaben viel verständlicher und solche Nachfragen überflüssig
> machen.)

OK, in diesem Fall handelte es sich um ein Ferienhaus oberhalb von Stazzema in der Toscana. Es lag mitten in der Wildniss. Dessen naheliegenste Siedlung nannte sich St. Anna, so steht es dann auch auf dem Etikett. Ich finde dieses St. Anna aber selbst nicht mehr beim Googeln.
Ganz ähnlich ist der Fall bei der Anfrage zur Bryophila sp. aus Frankreich gelagert. Hier war ich mit dem WoMo in Südfrankreich unterwegs. Auch hier finde ich kein Porta mehr. Languedoc-Roussillon und Midi-Pyrénées sind die Regionen welche hier in Frage kommen.
Sicher eine ungenügende Antwort aber nicht mehr zu ändern. Aber aus Fehlern lernt man.

Viele Grüße
Friedmar

Beiträge zu diesem Thema

Bryophilinae
Bryophila tephrocharis ? *Bild* *Foto* Bestimmungshilfe
Bryophila tephrocharis ?, Genital *Bild* *kein Text* *Foto* Bestimmungshilfe
= Bryophila raptricula
Re: = Bryophila raptricula
Porta bei L'Hospitalet (66)?
Re: Porta bei L'Hospitalet (66)?
unmittelbar südlich vom Tunnel du Puymorens
Genau, Danke ! Gruß Friedmar *kein Text*
Bryophilisches
Danke, Sonntagslektüre vom feinsten. VG. *kein Text*
Bryophila rectilinea ? *Bild* *Foto* Bestimmungshilfe
Bryophila rectilinea ?, Genital zum Falter *Bild* *kein Text* *Foto* Bestimmungshilfe
Bryophila rectilinea ? *Bild* *Foto* Bestimmungshilfe
Bryophila rectilinea ?, Genital zum Falter *Bild* *kein Text* *Foto* Bestimmungshilfe
Bryophila rectilinea ? *Bild* *Foto* Bestimmungshilfe
Bryophila rectilinea ?, Genital zum Falter *Bild* *kein Text* *Foto* Bestimmungshilfe
Bryophila raptricula *Bild* *Foto* Bestimmungshilfe
Bryophila raptricula, Genital zum Falter *Bild* *kein Text* *Foto* Bestimmungshilfe
Bryophila felina ? *Bild*
Bryophila felina ?, Genital zum Falter *kein Text* *Bild*
Bryophila sp. aus Frankreich *Bild* *Foto* Bestimmungshilfe
= Bryophila ravula
Fundort Ergänzung
mein erster Gedanke, Cryphia ochsi *Bild* *Foto* Bestimmungshilfe
Re: mein erster Gedanke, Cryphia ochsi. Genital *Bild* *kein Text* *Foto* Bestimmungshilfe
= Mesoligia furuncula
Fundort Ergänzung