Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 4 zu Forum 1

Geometride Queensland *Bild*

Guten Tag allerseits!

Etwas off topic bzw. off range, aber wahrscheinlich kennt sich doch jemand aus oder weiß zumindest eine gute und einigermaßen vollständige Webseite, wo man nachschlagen kann (habe bisher nix gefunden, was für Australien auch nur ansatzweise mit unserem Lepiforum mithalten kann!). Die meisten der großen und bunten australischen Tagfalter lassen sich mit dem hervorragenden Field Guide von Braby bestimmen, aber für "Motten" habe ich leider nichts zur Hand.

Diesen Falter fotografierte ich am 12.Oktober 2010 in den feuchten Tropen Nord-Australiens in Queensland in Shiptons Flat, einem hügeligen Waldgebiet, in der Nähe eines kleinen Bachlaufes.

Hat jemand einen Tipp?

Danke und frohes Fest schonmal
Chris

Beiträge zu diesem Thema

Geometride Queensland *Bild*
Linktipps
Geometride, Ennominae, Gattung Abraxas
Also doch Abraxas...:)
Re: Geometride, Ennominae, Gattung Abraxas
So leicht ist hier durch Falterbilder niemand genervt,...
Auf keinen Fall genervt!