Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 4 zu Forum 1

Knapp daneben ;) : es ist Acompsia tripunctella
Antwort auf: Acompsia maculosella ? ()

Guten Abend Helga

Die beiden Acompsia-Arten sehen sich sehr ähnlich und sind bezüglich Ausbildung der schwarzen Flecken variabel. Acompsia tripunctella, so wie ich sie aus den Gebirgen der Schweiz kenne, enspricht dem 3. Bild in der Bestimmungshilfe. Bei den beiden Tieren von Peter Buchner (Bilder 1 und 2 in der Kandidat für Bestimmungshilfe ) sind die drei schwarzen Punkte auf einen reduziert.

Bei Acompsia maculosella ist die Grundfarbe mehr honiggelb und nicht so grau, wie bei A. tripunctella. Ein gutes Unterscheidungsmerkmal ist schliesslich der dunkle Schatten zwischen Vorderrand und dem schwarzen Mittelfleck der Vorderflügel bei A. maculosella. Diese Verdunkelung fehlt bei A. tripunctella.

Ruedi

Beiträge zu diesem Thema

Fortsetzung: Lepis aus hochalpinen Regionen - Tag 5 *Bild* Bestimmungshilfe
Hofmannophila pseudospretella ? *Bild* Bestimmungshilfe
lateral *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Hofmannophila pseudospretella ist es nicht ...
Acompsia maculosella ?
Knapp daneben ;) : es ist Acompsia tripunctella
Dankeschön Ruedi für Bestimmung und Erläuterungen! VG Helga *kein Text*
Udea austriacalis *Bild*
US *kein Text* *Bild*
Re: Udea austriacalis/rhododendronalis
Udea austriacalis/rhododendronalis - recht vielen Dank ...
welcher Gelbling ? *Bild* Bestimmungshilfe
US *kein Text* *Bild*
Re: welcher Gelbling? Oberseite für die BH! ...
Colias phicomone ? *kein Text*
Colias phicomone! *kein Text*
Odezia atrata ? *Bild* Bestimmungshilfe
Kein Odezia atrata.
Sciadia tenebraria ? *kein Text*
Mein Hinweis war wohl nicht sonderlich hilfreich ...
Pygmaena fusca geht wohl dann nur noch ;) ...
Psodos quadrifaria ? *Bild*
US *kein Text* *Bild*
Psodos quadrifaria ist richtig. VG Ruedi *kein Text*
Euphydryas cynthia ? *Bild*
US *kein Text* *Bild*
Euphydryas cynthia: ein Prachtsmännchen! VG Ruedi *kein Text*
Boloria pales - Raupe ? *Bild* Bestimmungshilfe
Raupe dorsal *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Boloria pales - Raupe! BH !
Ich danke Dir für die Bestätigung Jürgen! VG Helga *kein Text*
welche Raupe ? *Bild*
Die einzige Zygaena-Art unseres Gebietes mit schwarzer Raupe *kein Text*
Zygaena exulans ? *kein Text*
Re: Zygaena exulans! *kein Text*
Vielmals danke, Ruedi, für alle Deine Antworten! VG Helga *kein Text*