Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 3 zu Forum 1

Re: Spiel wieder halb offen: Pungeleria/Puengeleria?

Lieber Wolfgang,

nachdem ich durch meinen Eintritt in diesen thread "A" gesagt habe, sage ich nun auch "B":
Ich hatte gehofft, Du bringst das Thema "incorrect original spelling" nicht aufs Tablett. Aufgrund dieser Einschätzung habe ich früher selber einmal "Puengeleria" (1988: NEN Bd. 23) benutzt. Doch der ICZN sagt (in allen seinen Ausgaben) etwas anderes (hier die aktuelle):

"32.5.1. If there is in the original publication itself, without recourse to any external source of information, clear evidence of an inadvertent error, such as a lapsus calami or a copyist's or printer's error, it must be corrected. Incorrect transliteration or latinization, or use of an inappropriate connecting vowel, are not to be considered inadvertent errors."

Entscheidend ist der 2. Satz. Auch 33.3.1. dürfte nicht anwendbar sein, da die Schreibweise "Puengeleria" nicht der vorherrschende Gebrauch in Bezug auf die Originalpublikation (Aufstellung einer neuen Gattung) ist.

Daher: Pungeleria.

Im übrigen wage ich sogar zu behaupten, daß Rougemont die Schreibweise "Pungeleria" mit voller Absicht gewählt hat, denn wie hört sich dieser Name denn an, wenn man ihn (wie es Rougemont sicherlich tat) französisch ausspricht?!

Beste Grüße

Werner

P.S.: Wahrscheinlich muß aber das Jahr korrigiert werden, denn es finden sich Datumsangaben von 1904 in Bd. 31, d.h. das Erscheinungsjahr von Bd. 31 ist wohl wirklich (wie in versch. Zeitschriftenkatalogen ausgewiesen) 1905.

Beiträge zu diesem Thema

Pungeleria capreolaria? *Bild*
Pungeleria capreolaria Weibchen stimmt *kein Text*
Re: Pungeleria - Frage zum Namen
Nota bene!Puengeleria ist einzig richtige Schreibweise!
Nota bene! Nota bene! Doch Pungeleria?! platsch
Re: Nota bene! Nota bene! Doch Pungeleria?! platsch
Re: Frage zur Publikation
Pungeleria *Bild* *kein Text*
Re: Frage zur Publikation *Bild*
Re: Frédéric de Rougemont (1903) *kein Text* *Bild*
Re: Frédéric de Rougemont (1903) *kein Text* *Bild*
Re: Frédéric de Rougemont (1903) *kein Text* *Bild*
Re: Frédéric de Rougemont (1903) *kein Text* *Bild*
Re: Frédéric de Rougemont (1903) *kein Text* *Bild*
Re: Frédéric de Rougemont (1903) *kein Text* *Bild*
korrekte Zitatstelle
Re: korrekte Zitatstelle
Spiel wieder halb offen: Pungeleria/Puengeleria?
Re: Spiel wieder halb offen: Pungeleria/Puengeleria?
Re: Spiel entschieden Pungeleria et non Puengeleria
Re: Spiel wieder halb offen: Pungeleria/Puengeleria?
Spiel weiterhin offen: Pungeleria/Puengeleria
Re: Spiel weiterhin offen: Pungeleria/Puengeleria
Geometridologen-Angelegenheiten
Re: Geometridologen-Angelegenheiten
Re: Geometridologen-Angelegenheiten