Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 3 zu Forum 1

Acrolepiidae? *Bild*

Hallo, Ihr Mikroexperten!

Diesen sehr kleinen Falter sah ich gestern. Er schwirrte ständig um blühende Inula conyza, saugte daran, flog wieder eine Runde und kehrte regelmäßig zurück.

Es fällt mir schwer, ihn in eine Familie einzuordnen. Vielleicht Acrolepiidae? Und falls ein Zusammenhang mit Inula conyza bestehen sollte, käme dann eventuell Digitivalva perlepidella in Betracht? Ich kenne keine Abbildung dieser Art. Meine Vermutung beruht einzig und allein auf, dass an der genannten Pflanze nur eine begrenzte Zahl von Arten lebt.

Die Länge schätze ich auf 5 mm, aber gemessen habe ich nicht. Ich hänge noch einen Gesamteindruck an, damit man sich die Größe besser vorstellen kann.

Fundort:
Deutschland, Thüringen, Umgebung von Jena, 370 msm, Waldweg, schattige Stelle mit Inula Conyza, 31. Juli 2008 (Fotos: Heidrun Melzer)

Danke für jede Hilfe und schöne Grüße,
Heidrun

Beiträge zu diesem Thema

Acrolepiidae? *Bild* Bestimmungshilfe
Bild 2 *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Gelechiidae!
Apodia bifractella
Apodia bifractella "neu" für Thüringen?
Re: Apodia bifractella und A. martinii in Thüringen?
"Apodia martinii ist zu streichen" (?)