Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 3 zu Forum 1

Re: Euphydryas aurinia debilis

Hallo Thomas

Dann hatten wir ja in etwa die selben Raupenfunde: ebenfalls 2 E. cynthia sowie einige Nester von M. alpicola. Ausserdem in etwas tieferen Lagen (1800 msm) 2 Raupen vom Eichenspinner (Lasiocampa quercus) und 3 von der Eisenhut-Höckereule (Euchalcia variabilis). Jedoch keine Raupen vom Kleinen Fuchs, dafür um so mehr fliegende Kleine Füchse.

Es Grüessli us em Bärnbiet
Bettina

Beiträge zu diesem Thema

Euphydryas aurinia Raupen in Mengen *Bild* Bestimmungshilfe
Re: E. aurinia Raupen - Nest *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Euphydryas aurinia debilis BH
Re: Euphydryas aurinia debilis BH
Re: Euphydryas aurinia debilis BH
Re: Euphydryas aurinia debilis