Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 3 zu Forum 1

Euphydryas aurinia Raupen in Mengen *Bild*

Hallo Forum

Diese Raupen krochen zwischen ca. 2500 und 2800 msm zu Dutzenden, wenn nicht gar Hunderten über Felsbrocken, durchs (spärliche) Gras, über den Weg - man musste richtig aufpassen, dass man keine zertritt. In etwas tieferen Lagen (2400 - 2500 msm) schienen die Tiere etwas sesshafter und gefrässiger zu sein.

Ich nehme an, dass es sich um Raupen von Euphydryas aurinia debilis handelt. Allerdings erstaunt mich, dass in keiner meiner Literatur der Gelbe Enzian / Gentiana lutea als Futterpflanze genannt wird. Ist es vielleicht doch eine andere Art? Bitte um Aufklärung...

Funddaten: Schweiz, Graubünden, Avers-Juf/Stallerberg/Flüehseen, 26. Juni 2008

Liebe Grüsse, Bettina

Beiträge zu diesem Thema

Euphydryas aurinia Raupen in Mengen *Bild* Bestimmungshilfe
Re: E. aurinia Raupen - Nest *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Euphydryas aurinia debilis BH
Re: Euphydryas aurinia debilis BH
Re: Euphydryas aurinia debilis BH
Re: Euphydryas aurinia debilis