Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 3 zu Forum 1

Orthosia, aber welche? *Bild*

jedes Frühjahr das gleiche: massig Kätzcheneulen, aber kein Durchblick.
Fast so groß wie eine Orthosia munda war dieses Tier, gestern abend an der Haustür neben cruda, cerasi, incerta, X. areola A. flavicornis und B. strataria
Danke für alle Tipps und Grüße ad

Daten:
Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Haan 85 msm, 14. März 2008 (Foto: Armin Dahl)

Beiträge zu diesem Thema

Orthosia, aber welche? *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Orthosia, aber welche?
Re: Orthosia, aber welche?
Also betreff: Orthosia munda.
Sorry, Berthold, das ist keine Orthosia munda ;)
Re: Orthosia, aber welche? *Bild*
Für mich auch klare Orthosia incerta! Gruß.. Rolf *kein Text*
Re: Orthosia, aber welche?
Ihr seid Euch zwar wunderbar einig...
Eine gewöhnliche Orthosia incerta ... aber was ist mit dem Fühler los?
Re: Kollateralschaden