Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 3 zu Forum 1

Welcher Eulenspinner? *Bild*

Hallo liebe Lepidopterer/innen,

habe den Falter an der Hauswand gefunden, fand aber den Sitzplatz Borke besser, da die weiße Wand so überstrahlt. War fast ein Fehler, da gerade das Telefon ging und ich danach die Borke absuchte: ei wo isser denn?
Würde ihn als Eulenspinner /Thyatirinae einordnen, kann mich aber nicht weiter entscheiden. Es passt nichts so recht. Der Falter ist am Körper leicht rötlich behaart, 21 mm lang, und ich wohne in Hessen, Rand Vogelsberg in 260 m üNN. Funddatum 12.03.2008

Grüße
Martin

Beiträge zu diesem Thema

Welcher Eulenspinner? *Bild* Bestimmungshilfe
Diese Eule kommt jetzt bestimmt noch öfter
Re: Diese Eule kommt jetzt bestimmt noch öfter
Betreffanpassung: Xylocampa areola VG *kein Text*