Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 1

Raupe Heliophobus kitti - ich glaube ja! *Bild*

Hallo Heidrun,

> diese Raupe
> anzufragen, bei der ich gewisse Hoffnungen bezüglich
> Heliophobus kitti hege. Sie fraß Tragant und verweigerte
> stur jedes andere Futter.

diese Beobachtung zusammen mit dem Aussehen der Raupe sprechen sehr für H. kitti!

> Gefunden als L4-Raupe in D, Thüringen, Umgebung von Jena,
> schattiges Gebüsch mit üppigem Tragantbewuchs am Rande von
> Magerrasen auf Kalk, 9. Juni 2007, L5-Häutung 10. Juni 2007

Diese Daten würden in "normalen" Jahren gegen H. kitti sprechen, da die Art im Jenaer Raum in der ersten Juni-Dekade noch fliegt und gerade Eier legt - aber bei dem extrem warmen Frühjahr in diesem Jahr ist auch am 9.Juni eine L4 Raupe möglich!

> Nachdem ich mich zwischendurch schon mal gefragt hatte, ob das
> nicht alles Hirngespinste sind

Das glaube ich nicht - ich drücke Dir die Daumen, dass Du die Puppe gut über den Winter bringst und im nächsten Frühjahr den hübschen Falter hier vorstellen kannst.

Zur Einstimmung stelle ich gleich mal eine kleine Raupen- und Falterserie dieser Art hier vor, da kannst Du Dir im Vergleich mit meinen Raupen auch selbst eine Meinung bilden, was meine Diagnose angeht ;)

Alle folgenden Bilder stammen aus einer Eizucht und sind Studioaufnahmen von mir.
Funddaten des Weibchens: 07.06.2004 Leutratal-Oberhang (Lichtfang), Jena, Thüringen

Die Raupen sind 5 verschiedene Individuen : die 3 ersten RR sind im L4 (grüne und braune Farbvariante), die beiden letzten im L5 (ebenfalls beide Farbvarianten). Die Falter sind 2 verschiedene Exemplare (Männchen)

Herzlichen Gruss,

Egbert

Bild 1: L4 Raupe Heliophobus kitti, Studioaufnahme vom 29.06.2004

Beiträge zu diesem Thema

Raupe Heliophobus kitti? Bild 1 *Bild* Bestimmungshilfe
Bild 2 grün, dorsal *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Bild 3 rosa, lateral *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Bild 4 rosa, dorsal *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Raupe Heliophobus kitti - ich glaube ja! *Bild* Bestimmungshilfe
Bild 2 - Raupe H.kitti *Bild* Bestimmungshilfe
Bild 3 - Raupe H.kitti *Bild* Bestimmungshilfe
Bild 4 - Raupe H.kitti *Bild* Bestimmungshilfe
Bild 5 - Raupe H.kitti *Bild* Bestimmungshilfe
Bild 6 - Falter 1 H.kitti *Bild* Bestimmungshilfe
Bild 7 - Falter 1 H.kitti *Bild* Bestimmungshilfe
Bild 7 - Falter 2 H.kitti und Schluss *Bild* Bestimmungshilfe
H. kitti für BH und Futterpflanze?
Re: H. kitti für BH und Futterpflanze?
Grandiose Bildserie - besten Dank und herzlichen Gruß, Jürgen *kein Text*
Heliophobus kitti durch Zucht bestätigt