Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 1

Re: Hydriomena *Bild*
Antwort auf: Hydriomena *Bild* ()

Hydriomena impluviata DEN & SCHIFF., 1775
besitzt in den hellen Zeichnungselementen graugrüne Schuppen (Lupe). Die äussere Begrenzung des Mittelfeldes verläuft in Bögen am Mittelpunkt vorbei (b).

Hydriomena ruberata FREYER, 1831
hat in der Regel eine etwas gestrecktere Flügelform als die beiden anderen Arten. Auch dunkle Tiere weisen eine deutliche rote Beschuppung auf (Lupe). Die äussere Begrenzung des Mittelfeldes verläuft etwas winkeliger als bei impluviata, was man besonders auf der Flügelunterseite erkennen kann (c). Der Apikalwisch (d) ist sehr deutlich ausgeprägt. Bei impluviata ist sehr kurz, bei furcata fehlt er.

Beiträge zu diesem Thema

Hydriomena - aber welche *Bild*
Re: Hydriomena - aber welche
Re: Hydriomena furcata: Danke! + VG *kein Text*
Re: Hydriomena - aber welche
Hydriomena *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Hydriomena *Bild*
Re: Hydriomena - aber welche
Re: Hydriomena - aber welche