Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 1

Raupen(?) massenhaft auf Buchs *Bild*

Colette Walter bittet um die Bestimmung dieser Raupen(?):

Ihre Beschreibung :

"Ich kann Ihnen berichten, dass es in ganz Weil am Rhein von Buchsbaumraupen nur so wimmelt. Auf dem kurzen Weg zum Kindergarten habe ich allein in fünf Vorgärten zahlreiche Exemplare dieser Tierchen auf Buchsbaumhecken entdeckt. Bei mir im Garten sind die größten jetzt schon 5 cm lang. Die Raupen haben 16 Beine (sechs im Kopfbereich, acht im mittleren Abschnitt und zwei am Ende). Die Musterung lässt sich unter der Lupe gut erkennen. In der Mitte ist ein relativ breiter olivfarbener Längsstreifen, danach - auf beiden Seiten symmetrisch - ein ganz schmaler hellgrün-gelblicher Streifen, dann kommt wieder ein dünner olivgrüner Streifen, der mit schwarzen kreisrunden Punkten durchzogen ist. Die Punkte sind jeweils paarweise angeordnet, rechts und links der Spiegelachse also in Vierergruppen. Nach der Pünktchenlinie folgt eine schwarze Linie, dann eine weiße und gleich wieder eine schwarze. Den Abschluss der Musterung bildet an den Seiten wieder ein dünner hellgrün-gelblicher Streifen.
Der Kopf der Raupe ist schwarz, auf den schwarzen Punkten am ganzen Körper entlang wachsen feine weiße Härchen, die in Dreiergruppen angeordnet sind (jeweils ein längeres Haar in der Mitte, rechts und links davon je ein kürzeres). Die Unterseite der Raupe ist hellgrün, in der Mitte zwischen den Beinpaaren befindet sich eine dünne weiße Linie. Die Raupe produziert Unmengen von spinnwebartigen Fäden, der Buchsbaum ist schon ziemlich eingesponnen."

Walter

Beiträge zu diesem Thema

Raupen(?) massenhaft auf Buchs *Bild*
Re: Raupen(?) massenhaft auf Buchs
Re: Raupen massenhaft auf Liguster!
Re: Raupen massenhaft auf Buchs!
Re: Raupen massenhaft auf Buchs!
Re: Für mich ein Micro
Re: Für mich ein Micro
Re: Für mich ein Micro
Re: Raupen massenhaft auf Buchs!
Re: Raupen massenhaft auf Buchs!
Und danke auch für die detaillierte Raupenbeschreibung! *kein Text*
Uresiphita gilvata
Re: Uresiphita gilvata
Re: Raupen massenhaft auf Buchs!
G. perspectalis - offene Fragen
Re: Raupen massenhaft auf Liguster!
Buchs, denke ich, wollte ich schreiben!
Noch 1 Argument:
Ich denke, Iris liegt richtig
Mikro-Makro: einfach züchten!
Buchsbaumraupen: Diaphania perspectalis *Bild* Bestimmungshilfe
Nicht schlecht: Diaphania perspectalis neu für Europa
Tolle Sache!
Tolle Sache! - Stimmt.
Tolle Sache! - missverständlicher Ausdruck von mir
... aber große Gefahr?
Neozoen = große Gefahr?
Re: Neozoen = große Gefahr?
Diaphania perspectalis - richtig spannend
Bisher: Diaphania perspectalis u. Deudorix epijarbas neu für Europa
Taxonomische Rückfrage
Re: Taxonomische Rückfrage
Re: Taxonomische Rückfrage
Re: Taxonomische Rückfrage - ach, da war ich mal wieder zu langsam ... *kein Text*
Hase und Igel, oder: Ätsch, ich bin schon da :D
Ich habe eine Verständnisfrage zu diesem Fragezeichen an der Flagge
Re: Ich habe eine Verständnisfrage zu diesem Fragezeichen an der Flagg
Danaus plexippus in Deutschland
Diaphania oder Glyphodes?
Re: Buchsbaumraupen: Diaphania perspectalis
Buchsbaumraupen in Weil
Re: Buchsbaumraupen in Weil
Re: Buchsbaumraupen in Weil
Re: Buchsbaumraupen: Diaphania perspectalis
Glyphodes perspectalis in Nederland
Bilder aus meiner Zucht für BH
D.perspectalis Falter von oben *Bild* Bestimmungshilfe
D.perspectalis Falter von unten BH *Bild* Bestimmungshilfe
D.perspectalis Puppen *Bild* Bestimmungshilfe
D.perspectalis Raupen im Gespinst *Bild* Bestimmungshilfe
D.perspectalis Raupe von oben *Bild* Bestimmungshilfe
D.perspectalis Raupe von der Seite *Bild* Bestimmungshilfe