Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 1

Re: B499: Was fange ich mit dem an ?

Hallo Helmut, Dieter und Peter,

sorry, dass ich erst jetzt antworte, aber ich war nach der Leuchtnacht und der folgenden Fotosession incl. Belegerstellung am anderen Tag stehend ko, zumal berufl. Der Stress im Augenblick enorm ist. Eigentlich hätte ich gar nicht leuchten dürfen.

Nichtsdestotrotz vielen Dank an euch für die Bestimmung, wenngleich ich mir in den H..... beissen könnte, dass ich nicht selbst draufgekommen bin, zumal ich im Besitz von "Z. TOKAR, A. LVOVSKY, P. HUEMER: Die Oecophoridae s.l. Mitteleuropas" bin. Aber die Oecophoridae habe ich aus irgendwelchen Gründen zunächst ausgeklammert und war dann nach erfolgloser -zugegeben wenig intensiver Recherche – einfach nicht mehr in der Lage, weiterzusuchen.

@Helmut
der hört auf den schönen Namen
Goidanichiana jourdheuillella (RAGONOT, 1875)

Das mit den schönen Namen ist so eine Sache. Ich habe da riesige Probleme, mir die Namen zu merken, da in den seltensten Fällen ein Zusammenhang zwischen Habitus etc. und Namensgebung besteht, so dass ich mir einen logischen Zusammenhang herstellen könnte. Und manche Namen sind ja ganz schöne Zungenbrecher.

@Dieter
Ohne Dein wachsames Auge hätten wir die Micros garnicht entdeckt. Da ein Großteil der Micros durch ist, war mein Focus eher auf größere Objekte gerichtet. Dank an dein Adlerauge.

>Abbildungen im Dahlband Oecophoriden (schlechtes Bild) und im alten Spuler haben mich zur gleichen Annahme gebracht, wie Kohlbecker. Die Lebensweise der >Raupen in dürren Pinus silv.- Knospen (im Dahlband) spricht auch sehr für seinen Fund nahe dem Kiefernbestand

Der junge Microspezialist aus Bayern schreibt sich übrigens Kolbeck und hätte wahrscheinlic auch nichts dagegen, wenn Du ihn mit Helmut anreden würdest. (Kohlbecker ist eine Architektendynastie aus Gaggenau, Hausarchitekt von DaimlerChrysler)

@Peter
>gute Abbildungen davon in: "Z. TOKAR, A. LVOVSKY, P. HUEMER: Die Oecophoridae s.l. Mitteleuropas"
Wirklich ein Buch mit hervorragenden Abb. und sehr hilfreich, wenn man es dann auch benutzt.

Vielen Dank und liebe Grüße an euch Drei

Dietmar

Beiträge zu diesem Thema

2 Micros
B500: Caloptilia populetorum ? *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Re: B500: Caloptilia populetorum ?
Re: B500: Caloptilia populetorum ?
@Peter
B499: Was fange ich mit dem an ? *Bild* Bestimmungshilfe
Re: B499: Was fange ich mit dem an ?
Re: B499: Was fange ich mit dem an ?
Abbildung im Spuler
... hab die Abbildung gefunden!
Re: ... hab die Abbildung gefunden!
Re: B499: Goidanichiana
Re: B499: Was fange ich mit dem an ?
Re: B499: Was fange ich mit dem an ?
Re: B499: Was fange ich mit dem an ?