Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 1

Wunder gibt es immer wieder! :) *Bild*

Halloho!

Ich wette, eine solche Puppe hat hier noch niemand gesehen!

Das ist Apoda limacodes, ja, die von dem geöffneten Tönnchenkokon!

Hier der Link:

http://www.lepiforum.de/cgi-bin/bestimmung.pl?read=27036

Ich hab die Hoffnung nie aufgegeben und das Räupchen damals ins Zimmer geholt. Eben hab ich nach etwa 1 Woche mal wieder danach geschaut und war erstaunt, eine Puppe vorzufinden.

Ihr glaubt gar nicht, wie ich mich freue!!!

Liebe Grüße

Claudi

Beiträge zu diesem Thema

Wunder gibt es immer wieder! :) *Bild* Bestimmungshilfe
andere Seite *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe