Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 1

Re: Pieris mannii
Antwort auf: Pieridae *Bild* ()

> Hallo Heiner,
> ist uns heute bei einer Exkursion (übrigens
> mit einem guten Bekannten/Freund von Dir)
> bei Eching /Freising ebenfalls vor die Füße
> geflogen (allerdings ohne sich um den
> Nachwuchs zu sorgen).

Das ist zweifelsfrei und ohne Wenn und Aber ein Weibchen von Pieris mannii. Irrtum ausgeschlossen. Aber was macht eine mannii in Freising????????????????????
Ich bin völlig ratlos. Mannii wandert nicht, in Bayern gibt es sie sicher nicht. Ich habe keine Erklärung dafür.

Wer war der Bekannte? Ein Euchloe-Spezialist mit W als Vorname?
Herzliche Grüsse
Heiner

Beiträge zu diesem Thema

die Henne... *Bild*
... und das Ei *Bild* Bestimmungshilfe
Pieridae *Bild*
Re: Pieris mannii
alles geklärt
Pieris mannii