Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 1

Trivialname = (alter) wissenschaftlicher Name

Auch wenn die Art heute transversa HUFNAGEL, 1766 heißt: Von Linnés Zeit bis weit ins 19. Jahrhundert hinein (in manchen Arbeiten auch noch im 20. Jh.) hieß sie satellitia LINNAEUS, 1767, und von diesem Namen ist auch der deutsche Trivialname abgeleitet.

Schade; satellitia ist viel passender als transversa.

Schöne Grüße
Axel

Beiträge zu diesem Thema

Orthosia populeti? *Bild*
Re: Orthosia populeti?
Danke schön!
Re: Orthosia populeti?
Re: Orthosia populeti?
ich dachte immer die Eulen haben einen Rüssel
und hier der Beweis *Bild*
Wie heisst denn der?
Re: Wie heisst denn der?
Korrektur: Ich meinte den Trivialnamen *kein Text*
Eupsilia transversa
Re: Eupsilia transversa
Re: Eupsilia transversa *Bild*
Re: Eupsilia transversa *Bild*
Re: Wie heisst denn der?
ground control to major tom
Trivialname = (alter) wissenschaftlicher Name