Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 1

Re: Thymelicus lineola und willkommen im Forum!

Hallo Andrea

> Nochmal konkret gefragt: Kann auch
> Thymelicus acteon schwarze
> Fühlerkolbenspitzenunterseiten haben?

Nein. Es gibt in Deutschland nur eine Art mit diesem Merkmal: Thymelicus lineola!

Ansonsten: Ich persönlich habe sowohl hier im lepiforum als auch in Halle/Leipzig beim UfZ, das das Tagfalter-Monitoring organisiert, betont, dass das Forum ausdrücklich auch für das Transektmonitoring geöffnet wird. Da dort mehrere hundert Einsteiger mitmachen, die alle innerhalb kurzer Zeit möglichst fehlerfrei bestimmen sollen, kann das zwangsläufig nur heißen, dass zu manchen Arten Dutzende von ähnlichen Anfragen und ähnlichen Bildern kommen können und sollen. [Das hat Wolfgang zu jenem Zeitpunkt aber wohl noch nicht gewußt.] Wer solche Beiträge nicht beantworten will, muss es ja nicht; überblättert ist sowas doch schnell. Ich denke, das kann ich auch von den Profis unter uns erwarten. Genauso erwarten wir doch auch, dass sich niemand an den vielen Beiträgen über die Kleinschmetterlinge stört, nur weil es ihm zuviel ist, sich da auch einzuarbeiten.

Ganz konkret: ich schließe mich René an und möchte mich im Namen von www.lepiforum.de für die nicht sonderlich einfühlsame Begrüßung entschuldigen [@alle: das gilt auch für diejenigen, die Ähnliches erlitten haben, ohne dass es mir/uns klar wurde!]. Ich verbinde damit die Zusage: www.lepiforum.de freut sich über weitere Anfragen, gerade auch, wenn sie von Einsteigern kommen!

viele Grüße

Erwin Rennwald

Beiträge zu diesem Thema

Thymelicus acton oder lineola? *kein Text* *Bild*
Thymelicus sylvestris oder lineola?
Re: Nein, ich meinte tatsächlich Thymelicus acteon
Re: Nein, ich meinte tatsächlich Thymelicus acteon
Aus aktuellem Anlass...
Re: Aus aktuellem Anlass...
Re: Aus aktuellem Anlass...
Re: Aus aktuellem Anlass...
Re: was vom Walde und den Beschallungsergebnissen
Re: was vom Walde und den Beschallungsergebnissen
Re: Thymelicus lineola und willkommen im Forum!
Re: Thymelicus acton oder lineola?
Chaos Thymelicorum ;)
Re: Chaos Thymelicorum ;)
Re: Chaos Thymelicorum ;)
Re: Chaos Thymelicorum ;)
Re: Chaos Thymelicorum ;)
Fühlerkolbenspitzenunterseitenmorphologiestudien ... *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Fühlerkolbenspitzenunterseitenmorphologiestudien ...
Re: Fühlerkolbenspitzenunterseitenmorphologiestudien ...