Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 1

Welche Phyllonorycter spec.? *Bild*

Hallo,

hier ist mein erster Zuchterfolg aus einer Blattmine. Da mir noch die entsprechende Literatur fehlt und ich in der Bestimmungshilfe nichts Passendes finden konnte, bitte ich um Expertenrat.

Funddaten: Waldwiese mit einzelnen Büschen und Bäumen (Birken, Zitterpappeln, Weiden, kleine Eichen) im Ober-Olmer Wald bei Mainz, 3. Januar 2006, unterseitige Mine an Quercus spec., Blattrand nach unten umgeschlagen, e.l. 19. Februar 2006.

Wenn eine GU nötig ist und sich jemand für diese Art interessiert, verschicke ich gern das Belegtier.

Schöne Grüße,

Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

Welche Phyllonorycter spec.? *Bild* Bestimmungshilfe
Falter dorsal *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Exuvie an Blattunterseite *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Welche Phyllonorycter spec.?
Re: Phyllonorycter distentella
Irgendwas passt da nicht zusammen
Re: Irgendwas passt da nicht zusammen
Re: Irgendwas passt da nicht zusammen *Bild*
Re: Irgendwas passt da nicht zusammen
Tipp
Re: Welche Phyllonorycter spec.?
Re: Welche Phyllonorycter spec.?