Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 1

Ende der Nerverei :D Mein erster Falter ist geschlüpft :) *Bild*

Hallo Forumer,
am Samstagmorgen (11. Februar 2006), zwischen Mitternacht und Viertel vor 8, ist eine Plodia interpunctella geschlüpft! Mit 8 mm Länge scheint sie ein etwas zierlicherer Vertreter ihrer Art zu sein, doch die Räupchen waren auch alle relativ klein. Vielleicht ist Maismehl ja nicht so nahrhaft? Womöglich ein heißer Tipp für alle, die abnehmen wollen? ;)

Die Historie:
Ort des Geschehens: 45472 Mülheim/Ruhr
Zeit des Geschehens: Januar/Februar 2006
9. Januar abends: Ich entdecke in einer Dose mit Maismehl eine kleine Raupe, etwa 7 mm lang. Am 10. will ich diese sowie zwei etwas größere Raupen aus anderen Vorratsdosen in kleine Gläser umsiedeln und stelle dabei fest, dass ich noch zusätzliche Gläschen brauche, denn im Maismehl tummeln sich vier kleine Raupen, tags darauf finde ich dann noch eine fünfte.
Die Raumtemperatur liegt zunächst bei 16°C, etliche Tage später habe ich den Tierchen doch etwas mehr Wärme gegönnt, etwa 19°C.
Eine der Raupen aus dem Maismehl hat sich am oberen Rand ihres Glases ein kleines Gespinst angelegt, in das sie sich meist zurückzog.
19. Januar abends: Die Raupe hat damit begonnen, sich zu verpuppen. Zunächst ist sie noch sehr hell, nach einem Tag wurde sie dann karamellfarben.
Die Pupe ist etwa 7 mm lang und hat die Form einer Keule. Das breitere abgerundete Ende ist vorn. Am Ende befindet sich ein weißliches Anhängsel, leicht gebogen und aufgekrempelt wirkend. Es scheint so, als hätte sich die Raupe vor/bei der Verpuppung gehäutet und diese Haut nach hinten geschoben. Das „Aufgekrempelte“ sieht so aus, als befänden sich daran die Reste der Kopfkapsel.
29. Januar mittags: Am vorderen Ende zeigen sich dunkle Flecken (erste Andeutungen schon am 27.), die am 31. dann sehr deutlich zu sehen sind: die Augen haben sich gebildet. Am 2. Februar sind sie noch stärker ausgeprägt.
7. Februar abends: Die Puppe ist vom vorderen Ende her etwa zur Hälfte dunkelbraun gefärbt. Diese Verfärbung existierte noch nicht am 5. Februar mittags.
9. Februar morgens: Dieser Vorgang ist nun praktisch abgeschlossen: die gesamte Puppe ist dunkelbraun.
11. Februar morgens Am Glasrand befindet sich die leere karamellfarbene Puppenhülle in ihrem Gespinst, und im Glas sitzt ein fertiger dunkler Falter von etwa 8 mm Länge (vom Kopf bis zu den Flügelenden), eine Dörrobstmotte (Plodia interpunctella)!
Schlussfolgerung zur Verfärbung: Anscheinend ist die Puppenhülle so dünn und/oder durchscheinend, dass man ein paar der Vorgänge im Inneren recht gut verfolgen kann, so wie die allmähliche Ausfärbung des Falters, die offenbar mit dem Kopf beginnt, desgleichen die Bildung der Augen.

Leider hatte ich am Anfang nicht jede einzelne „Maismehlraupe“ fotografisch registriert. Die erste Verpuppung hatte mich dann so überrascht, dass ich jetzt keine Aufnahme der dazugehörenden Raupe habe. Und im Moment muss ich wohl noch die Unsicherheit zulassen, dass vielleicht nicht alle meine Maismehlbewohner derselben Art angehören.

Zwar weiß ich nicht, ob ihr überhaupt so viel über die Entwicklung einer Dörrobstmotte wissen wollt, aber jetzt ist es zu spät. Das habt ihr nun davon, mich zu solchen Experimenten anzustiften! ;) Dafür sitze ich jetzt da und frage mich, was ich mit dieser Lebensmittelmotte anfangen soll. Aber vielleicht schlüpft ja rechtzeitig ein passender Partner, dann kann ich in die Großproduktion einsteigen. :D Hat jemand zu viele Vorräte, die vernichtet werden müssen? :D :D :D

Und an alle vielen Dank für die moralische Unterstützung in der ganzen Zeit, wenn mich das merkwürdige Verhalten von Raupen und Puppen mal wieder maßlos irritiert hatte! :)

Viele Grüße
Karola

PS: Und jetzt folgen noch einige Bilder des Werdegangs – tut mir Leid, da müsst ihr jetzt durch! :D
Und ich kann jetzt die Kamera zur Reparatur geben – wahrscheinlich zu viel Ungeziefer… :\

Beiträge zu diesem Thema

Ende der Nerverei :D Mein erster Falter ist geschlüpft :) *Bild*
Weitere Falteraufnahme *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Unterseite *kein Text* *Bild*
Puppenhülle *kein Text* *Bild*
Dunkel werdende Puppe vom 2. Februar *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Augenbildung vom 2. Februar *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Helle Puppe vom 27. Januar *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Beginn der Verpuppung am 19. Januar *kein Text* *Bild*
Beispiel für eine Raupe vom 11 Januar *Bild*
Re: Dunkel werdende Puppe: sorry, vom 7. Februar! *kein Text*
Re: Ende der Nerverei :D Mein erster Falter ist geschlüpft :)
Re: Ende der Nerverei :D Mein erster Falter ist geschlüpft :)
Re: Ende der Nerverei :D Mein erster Falter ist geschlüpft :)
Re: Ende der Nerverei :D Mein erster Falter ist geschlüpft :)
Re: Ende der Nerverei :D Mein erster Falter ist geschlüpft :)
Falterverhalten - ja, das Thema hatte ich schon mal... ;) *Bild*
Boy meets Girl ;) *Bild*
Kopula, ca. 23 Uhr *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Gruppenbild mit Dame (19.30 Uhr) *kein Text* *Bild*
Falter Männchen *kein Text* *Bild*
Puppenhülle *kein Text* *Bild*
Beginn der Verpuppung *Bild*
Raupe vor der letzten Häutung *Bild*
Und tatsächlich zwei Datumsangaben vergessen
Und jetzt auch noch Raupen-Oma... :D *Bild*
Besser geht es leider nicht :\ *Bild*
Baby-Raupen zum Zweiten... :D *Bild*
Jungraupe *Bild*
Absturz-Puppen-Problematik *Bild*
Re: Absturz-Puppen-Problematik
Puppe mit Sicherheitsgurt *Bild*