Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 1

Caradrina-Verwandtschaft; eine Hausraupe

Hallo Karola,

Das ist eine Eulenraupe aus der Gegend von Caradrina, wahrscheinlich Caradrina clavipalpis, obwohl ich die deutlich heller in Erinnerung habe.

Die Art kommt häufig im menschlichen Siedlungsbereich vor und Raupen- (und auch Falter-)funde im Haus und ums Haus herum sind ganz normal. Die Raupen haben einen breiten Speisezettel und fressen alle möglichen Balkon- und Zimmerpflanzen, besonders gerne vertrocknende Pflanzenreste, etwa in Ställen und Scheunen.

Rudolf Boldt hat 1925 in seinem Vortrag "Raupenzuchten im Heuboden und Kaninchenstall" erwähnt, daß er in einem Stall aus einem 7 Wochen lang gelagerten Haufen trockenen Eichenreisigs 40 C.-clavipalpis-Raupen (und andere Arten) geklopft hat.

In Großbritannien wurde C. clavipalpis früher sogar in den Schächten von Kohlebergwerken nachgewiesen, wo die Raupen sich von Streu und Futter der Grubenponies ernährten.

In Dänemark sind die Raupen an frisch gedeckten Hausdächern schädlich geworden - Strohdächern versteht sich. Nachdem sie sich ins Haus durchgefressen hatten, gingen sie auf Kleidungsstücke aus Wolle, Baumwolle und Kunstseide über.

Schöne Grüße
Axel

Beiträge zu diesem Thema

Dunkle Raupe, 2 cm lang *Bild*
Kleine Zusatzinformation *Bild*
Caradrina-Verwandtschaft; eine Hausraupe
Re: Caradrina-Verwandtschaft; eine Hausraupe *Bild*
Re: Caradrina-Verwandtschaft *Bild* Bestimmungshilfe
Der Überraschungsgast des gestrigen Abends war... *Bild*
Andere Aufnahme, etwas zu Hell *kein Text* *Bild*
Gesprengte Puppenhülle *Bild*
Letzte Raupensichtung am 3. Januar *kein Text* *Bild*
Ach ja, die Unterseite des Falters ( Männchen / Weibchen ? ;) ) *kein Text* *Bild*
Vertan beim Link! platsch
Heu - das ging aber schnell
Re: Heu - das ging aber schnell
Noch schnell für ein Abschiedsfoto posieren… *Bild*
Da ist anscheinend das Bild mit weggeflattert... :O *Bild*
Caradrina (Paradrina) clavipalpis
Re: Caradrina (Paradrina) clavipalpis
Flugzeiten draußen und drinnen
Re: Flugzeiten draußen und drinnen
Noch ein Überraschungsgast *Bild*
Paradrina selini?
Re: Paradrina selini?
Re: Paradrina selini?
Zeit fürs Abendbrot ;) *Bild*
Die Unterseite *Bild*
Re: Die Unterseite
Na schön...
Von Afterbüschen und Eilegeröhren - Faltermännchen und -weibchen
Re: Von Afterbüschen und Eilegeröhren - Faltermännchen und -weibchen
Re: Von Afterbüschen und Eilegeröhren - Faltermännchen und -weibchen
Etwas besseres Bild *Bild*
Dunkle Winkel... *Bild*
Es ist einfach unglaublich... *Bild*
Und es schmeckt auch schon wieder... *Bild*
Veterans’s Day ...
Re: Veterans’s Day ...