Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 1

zwei unbekannte Raupen

Hallo,

Olaf Leillinger hatte hier vor einigen Tagen schon einmal zwei meiner unbestimmten Raupenbilder hier gepostet. Vielen Dank dafür. Leider gab es keine Antworten darauf, was eventuell auch daran lag, dass der Link zu dem Bild nicht richtig funktioniert hat. Ich habe deshalb die zwei Bilder noch einmal auf einem anderen Server und mit einem einfacheren Dateinamen gespeichert, so dass dies jetzt klappt. Außerdem habe ich noch einige möglicherweise wichtige Informationen hinzugefügt, die eine Bestimmung eventuell doch noch ermöglichen.

Bild 1:

http://vs.aka-online.de/tempimg/Raupe1.jpg

Diese 13 mm lange Raupe habe ich am 27. Mai dieses Jahr in Zwickau (Sachsen, Fundort etwa 280 m über NN) an einem Waldrand fotografiert. Sie hat sich dabei in etwa 20 cm Höhe an einem Blatt eines kleineren Strauches befunden. Die genaue Pflanze weiss ich leider nicht.

Bild 2:

http://vs.aka-online.de/tempimg/Raupe2.jpg

Diese 12 mm lange Raupe hing an einem fast nicht sichtbarem Faden unterhalb eines nicht näher bekannten Baumes in etwa 1,50 m Höhe. Es sah fast so aus, als ob sie in der Luft schwebt, was aber natürlich nicht der Fall war. Die Aufnahme enstand am gleichen Tag und gleichen Ort wie das erste Bild.

Für jede Hilfe dankbar,

Aka