Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Aussereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 1

Ei von Polyommatus icarus *Bild*

Hallo Forum,

ich habe gestern, den 3. August 2005, ein Hauhechel-Bläulings-Weibchen bei der Eiablage an Hopfenklee beobachten können! Fundort war der ehemalige Truppenübungsplatz bei Flensburg (nördliches SH)!

Nun habe ich das Ei mit nach Hause genommen, um das erste Mal eine Bläulingsraupe zu sehen und diese dann zum Falter zu züchten. Allerdings fehlen mir hierzu die Erfahrungen!

Was muss ich bei der Zucht von Bläulingsraupen beachten?
Was frisst die Raupe, wenn sie gerade geschlüpft ist?
Und ganz wichtig: Wann sollte die Raupe eigentlich aus dem Ei schlüpfen? Noch dieses Jahr oder überwintert das Ei?

Ich würde mich über Tipps sehr freuen.

Liebe Grüße
Mario ^^

Beiträge zu diesem Thema

Ei von Polyommatus icarus *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Ei von Polyommatus icarus
Re: Ei von Polyommatus icarus
Re: Ei von Polyommatus icarus
Re: Ei von Polyommatus icarus
Re: Ei von Polyommatus icarus
Re: Ei von Polyommatus icarus