Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 1

Unterschiede zw. P.napi und P.rapae *Bild*

Unterschiede zwischen den Pieris-Arten, vor allem Pieris rapae und P. napi sind oft Diskussionsthema. Eigentlich erstaunlich: Die beiden lassen sich praktisch immer problemlos unterscheiden. Ich habe mir erlaubt, hier die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale aufzuzeigen:

Apikalfleck (1)
P.rapae: Endet deutlich oberhalb des 1. Diskalflecks (im Bild Nr.2), jedenfalls oberhalb Ader M3
P. napi: Apikalfleck findet in Form schwarzer Dreiecke eine Fortsetzung, die zwischen 1. und 2. Diskalfleck endet.
P. brassicae: endet zwischen 1. und 2. Diskalfleck

Aderenden zwischen 1.und 2.Diskalfleck (3)
P. rapae stets ohne schwarze Dreiecke!
Bei P. napi läuft der Apikalfleck mit Dreiecken weiter (auf Bild gut erkennbar)

Hinterflügelunterseite:
nicht immer ein sicheres Unterscheidungsmerkmal: P. napi der Sommergeneration können kaum erkennbare Aderzeichnungen aufweisen, so dass sie leicht mit P. rapae verwechselt werden können. Die Faltergrösse ist ebenfalls ein unsicheres Unterscheidungsmerkmal.

Schwieriger ist die Unterscheidung zwischen Pieris mannii und P. rapae bzw. P. napi: Bei dieser Art ist das sicherste Unterschweidungsmerkmal (neben der charakteristischen Form des Apikalflecks) die Anordung der Schuppen auf der Hinterflügelunterseite.
Hier haben oft auch Geübte Mühe: Ein Beispiel dazu auf der Seite "Moths and Butterflies of Europe and North Africa" ( http://www.leps.it ):
Unter Pieris mannii werden 6 vermeindliche P. mannii abgebildet: ABER
Bild 1: P. rapae
Bild 2: P. mannii
Bild 3: P. napi
Bild 4: P. napi
Bild 5: P. mannii
Bild 6: P. napi

Beiträge zu diesem Thema

Unterschiede zw. P.napi und P.rapae *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Unterschiede zw. P.napi und P.rapae
Pieris mannii
Re: Pieris mannii
Re: Pieris mannii *Bild*
Re: Pieris mannii
Re: Pieris mannii *Bild*
Re: Pieris mannii
bryoniae *Bild*
Re: bryoniae
Re: bryoniae