Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Eupithecia satyrata *Foto*

Hallo Forumer,

ein schon etwas älteres Präparat (B12603) von Eupithecia satyrata, teilweise neu bearbeitet.

Daten: Deutschland, Thüringen, Kleinobringen bei Weimar, Ettersberg, Kammerierswiese, 350 m, 30. Mai 2009, am Licht (leg., präp. & fot.: H. Strutzberg, det. A.H. & H. Strutzberg)

Imago

Valven

8. Sternit und Aedoeagus

Uncus

Im Unterschied zur recht ähnlichen E. intricata hat E. satyrata eine doppelte Uncusspitze (GME3). Bei mothdissection ( https://mothdissection.co.uk/species.php?ABH=70.1770 , Zugriff am 21.10.2018) scheint der untere Teil etwas stärker sklerotisiert zu sein. Bei dem Präparat hier ist es nur ein umrahmtes Häutchen. Ich denke aber, dass es sich trotzdem um die Betreffart handelt.

Viele Grüße,

Hartmuth Strutzberg, Weimar/Thür.