Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Zoophytophage Wanze (Dicyphus spec.) Spinnenskelette

Hallo Elisabeth,

Jetzt weiss ich, weshalb ich an dieser Königskerze so viele Spinnenskelette gefunden habe.

Spinnen"skelette"? Nicht etwa Häutungsreste? Es wäre mir neu, daß Dicyphus errans Spinnen angreift. Die saugen eher weiche, wehrlose Beute aus wie Insekteneier, Blattläuse, Spinnmilben u.ä.

Viele Grüße, Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

Weshalb "Verschollener" bei Cucullia thapsiphaga?
Re: Raupenbilder *Foto*
Wanzen und Raupen von Paracorsia repandalis, ...
Re: Wanzen und Raupen von Paracorsia repandalis, ...
Die Wanzen leben von Pflanzensäften, danke nochmal und liebe Grüsse *kein Text*
Zoophytophage Wanze (Dicyphus spec.)
Re: Zoophytophage Wanze (Dicyphus spec.) Spinnenskelette
Re: Zoophytophage Wanze (Dicyphus spec.) Spinnenskelette
Re: Spinnenskelette = Häutungsreste