Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Chamaesphecia dumonti im Nahetal *Foto*

Als "Beifang" während der Suche nach xerothermophilen Wanzenarten im Nahetal fand ich gestern drei vom Ziest-Glasflügler befallene Pflanzen des Aufrechten Ziests (Stachys recta, Lamiaceae). Diese waren alle an den ausgeworfenen Kotspuren erkennbar; immer waren es exponierte und stattliche Pflanzen die in m.o.w. nacktem Fels wuchsen. In einem Stengel wurde eine vielleicht 8 mm lange schlanke Sesienraupe gefunden (leider verlor ich diese beim Hantieren mit dem geöffneten Stengel, bevor ich sie fotografieren konnte)
Keine Ahnung, ob die Art von dort bereits bekannt ist (würde mich aber wundern, falls nicht).



Chamaesphecia dumonti: Kotspuren und Larvalhabitat/besetzte Wirtspflanze
Deutschland: Rheinland-Pfalz, Schloßböckelheim Umg., 17.9.2018 (det./Foto: H. Falkenhahn)

viele Grüße: Hermann

Beiträge zu diesem Thema

Chamaesphecia dumonti im Nahetal *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Chamaesphecia dumonti im Nahetal
Re: Chamaesphecia dumonti im Nahetal *Foto*
Hallo Klaus, das ist leider nur Chamaesphecia empiformis Männchen - VG Daniel *kein Text*
Re: Vielen Dank Daniel! -Gruß Klaus *kein Text*
Re: Chamaesphecia dumonti im Nahetal
Re: Chamaesphecia dumonti im Nahetal
Re: Chamaesphecia dumonti im Nahetal *kein Text*
Meine Eingaben werden nicht dargestellt (versuche es später) *kein Text*