Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Euplagia quadripunctaria in West- und Nordhessen
Antwort auf: Euplagia quadripunctaria ()

Lieber Hans,

der Bär kommt nachweislich in der näheren Umgebung deiner Beobachtungsstelle vor (vgl. die BfN-Karte: https://goo.gl/biL9Lv ).
Ich beobachtete ihn persönlich in den Schieferbrüchen bei Villmar-Langhecke (ebenfalls rund 1 Dtzd. Tiere/Tag).

Deine Beobachtungen dürften aber dennoch eine Art Binnenwanderung im Limburger Becken dokumentieren. Vor gut zehn Jahren meldete ihn mir auch einmal ein zuverlässiger Beobachter vom Bundeswehr-StOÜPl "Herrenwald" bei Stadtallendorf, also gar nicht so weit von deinem Wohnort. Woher dieser Einzelfalter kam weiß keiner.

Spätsommer und Frühherbst 2018 bleiben sicherlich hinsichtlich Arealerweiterern/Wanderfaltern unverändert spannend. Ich nehme sicherheitshalber vieles ins Fangnetz und schaue genau nach, damit ich nichts übersehe.

viele Grüße: Hermann

Beiträge zu diesem Thema

Euplagia quadripunctaria
Euplagia quadripunctaria in West- und Nordhessen
Re: Euplagia quadripunctaria in West- und Nordhessen
Re: Euplagia quadripunctaria *Foto*
Re: Euplagia quadripunctaria