Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

3. (4.??) Generation Lycaena dispar - auch bei uns in Nordbaden: Kraichgau *Foto*

Hallo, Klaus,

In den letzten 4 Tagen habe ich im Bereich um Backnang an 4 verschiedenen, jeweils mehrere Kilometer auseinanderliegenden
Fundorten, insgesamt 10 recht frische L. dispar beobachten können; so dass man wohl von einer 3. Generation ausgehen
kann.

Ja, hier fliegt auch eine neue Generation, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass dies schon die 4. Generation für 2018 ist!!
Ich habe hier bei uns im Elsenztal und in den angrenzenden Tälern in den letzten 8 Tagen auch überall ganz frische Lycaena phlaeas angetroffen. Es fliegen noch Wracks aus der vermutlich 3. Generation (flog im August) und jetzt wieder ganz frische:

Deutschland, Baden-Württemberg, 69256 Mauer (nördl. Kraichgau), 140 msm, NSG Mauermer Elsenzaue, Radweg, 4. Sept. 2018 (Freilandfoto: Jutta Bastian), det. Jutta Bastian

Und außerdem fliegt zur Zeit bei uns überall Lycaena tityrus, das könnte in diesem Jahr von der Flugzeit Anfang September her eine 3. Generation sein, aber für diese Art habe ich zu wenig Datenmaterial, um mich da festlegen zu wollen. Die Art wurde nicht durchgängig beobachtet. Wegen der Hitze/Dürre--Katastrophe könnte es eine verspätet fliegende 2. Generation sein, zumal das abgebildete Weibchen nicht mehr ganz frisch ist.
Der Blütenmangel verursacht hin und wieder auch sehr freundliche Nachbarschaften: auf diesen Blütenständen saugten zeitweise 2 phlaeas, 2 tityrus sowie 1 despicata in stiller Eintracht ausdauernd nebeneinander. Die Feuerfalter scheinen allgemein nicht so aggressiv bei der Nektaraufnahme zu sein wie andre Schmetterlingsarten.

Deutschland, Baden-Württemberg, 69256 Mauer (nördl. Kraichgau), 140 msm, NSG Mauermer Elsenzaue, Radweg, 4. Sept. 2018 (Freilandfoto: Jutta Bastian), det. Jutta Bastian

Gruß Jutta

Beiträge zu diesem Thema

3. Generation Lycaena dispar *Foto*
"19.September" ist ein Vertipper, oder? *kein Text*
3. (4.??) Generation Lycaena dispar - auch bei uns in Nordbaden: Kraichgau *Foto*
Uuuups ..... das ist Lycaena phlaeas, was ich da zeige !! :D - Sorry! *kein Text*
3. Anlauf: also über L. dispar kann ich leider nichts sagen .... *kein Text*
Re: 3. Generation Lycaena dispar
Re: 3. Generation Lycaena dispar?
Re: 3. Generation Lycaena dispar?
Auch im Schönbuch: 3. Generation von Lycaena dispar *Foto*
Re: Wirklich toll und sehr überzeugend