Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: selbstverständlich Ypsolopha parenthesella!
Antwort auf: Ypsolopha ustella?! ()

Hallo alle beide!
Danke für den Aufschrei.
Da war ich natürlich zu voreilig und habe mich einerseits von dem durchgezogenen weißen Strich irreleiten lassen. Dazu kommt, dass das Signum im in der BH abgebildeten Präparat sehr ungünstig liegt und ich in meiner Unerfahrenheit gedacht habe, da brauche ich gar nicht weiter schauen, da dieser Zylinder eindeutig ist und bei Y. ustella das Signum anders ausschaut.
Also unbedingt Ypsolopha parenthesella, wenn auch mit relativ zartem Braun im hinteren Bereich.
Liebe Grüße!
Horst

Beiträge zu diesem Thema

Ypsolopha ustella Weibchen in Parenthesella-look *Foto* Bestimmungshilfe
Ypsolopha ustella?!
Re:Ypsolopha parenthesella.
Re: selbstverständlich Ypsolopha parenthesella!