Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Brombeerspinner und Autoverkehr

Guten Abend Wolfgang und Euch Allen,

also bleibt uns nur der direkte Schutz am Objekt oder der Biotopschutz. Insofern freue ich mich über jedes Verständnis in der Bevölkerung hierzu und klopfe, wenn es sein muss, jeder Person auf die Schulter, wenn sie Tiere von der Straße holt.

Ja, Verständnis der Bevölkerung ist unmittelbar mit dem direkten Schutz des Biotops verbunden. Leider muß ich hier noch einen Aspekt anfügen, der dieses Verständnis bis jetzt noch in Frage stellt. Erholungssuchende Bevölkerung rast mittlererweile durch die Wälder- per Rad oder als Wandergruppe- und hinterlässt Leichen auf den Wegen von Tieren, die sie eigentlich vielleicht beobachten wollten ( Im September sah ich einen vom Fahrrad überfahrenen Feuersalamander). Raupen und andere muß ich im Wald und in anderen Naturgebieten nicht nur vor nahenden Forstmaschinen retten, sondern zunehmend auch vor Mountainbikern und sogar Fußgängern. Hier im Elm (20 Km östlich von Braunschweig) ist es besonders schlimm.
Ich finde es natürlich großartig, daß der Mensch zurück in die Natur will, aber in welcher Form, muß diskutiert werden. Jeder Faktor, der das Sterben mitverantwortet, zählt. Auch wenn wir gegen die großen Hauptagitatoren nichts machen können, so können wir es doch im Kleinen.

Gruß, Hilger

Beiträge zu diesem Thema

Brombeerspinner und Autoverkehr *Foto*
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Autoverkehr
Re: Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Thema Meinungen
Re: Thema Meinungen
kleine Maßnahmen (und große)
Re: kleine Maßnahmen (und große)
Re: kleine Maßnahmen (und große)
Quellen
Re: Quellen
Re: Quellen
Re: Quellen
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr-danke Werner
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr-danke Werner
Re: Etwas zum Brombeerspinner hier im Osten Niedersachsens