Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Brombeerspinner und Autoverkehr-danke Werner

Danke Werner,

von dieser Arbeit kannte ich bisher nur Auszüge.
Viele wichtige Details werden darin angesprochen, auch die des Straßenverkehrs, jedoch mehr auf die durch Licht angelockten und anschließend überfahrenen Tiere - von Kollisionen oder überfahrenen Raupen nur andeutungsweise. Es ist deshalb wichtig, dieses Kriterium mit zu beachten, denn hierdurch dürften in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz zusammengenommen Milliarden Insekten pro Jahr zum Opfer fallen, die kaum jemand erahnen oder in konkreten Zahlen ausdrücken kann. Es entsteht hierdurch ein kontinuierlicher Verlusst von Genpotenziel und Nahrung für Prädatoren in der Nahrungskette, somit also ein Ungleichgewicht überlebenswichtiger Substanz für das gesamte Ökosystem. Es wird Zeit, auch alle Verkehrsmittel, ob Straße oder Bahn, als Gefährdungsursache zu begreifen und diese mitverantwortlich zu machen für den steten Rückgang von Kleintierpopulationen. Verkehr ist in mehrfacher Hinsicht tiergefährdent: Flächenverlusst durch Straßen- und Schienenbau, Luft- und Umweltbelastung durch Abgase (auch noch im elektrifizierten Bahnverkehr, weil nur geringfügiger Ökostrom vorhanden), Kollision mit flugfähigen Insekten, Überfahren von Larven und Raupen und und und...

Herzlichst,
Wolfgang

Beiträge zu diesem Thema

Brombeerspinner und Autoverkehr *Foto*
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Autoverkehr
Re: Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Thema Meinungen
Re: Thema Meinungen
kleine Maßnahmen (und große)
Re: kleine Maßnahmen (und große)
Re: kleine Maßnahmen (und große)
Quellen
Re: Quellen
Re: Quellen
Re: Quellen
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr-danke Werner
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr-danke Werner
Re: Etwas zum Brombeerspinner hier im Osten Niedersachsens