Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles außer Bestimmungsanfragen

Re: Brombeerspinner und Autoverkehr

Hallo Uwe und Wolfgang,
ich habe dazu eine kurze Geschichte und eine Meinung, die rein meine Meinung ist/sein darf.
Als ich vor ca 25 Jahren im Sommer jedes Wochenende mit meinem Vatter vom Norden Ingolstadts zur Donau zu Aalfischen fuhr (10 km Strecke, zur Stelle, die mein Vater besonders schätzte), hat mein alter Herr stets geschimpft. Dauernd war die Scheibe voller Matsche. Das Kennzeichen musste man am Morgen danach mit nem rauen Schwamm abreiben, war immer voller Insekten-Pamps.
Wenn ich heute in der Nacht zur selben Jahreszeit diese Strecke fahre, dann brauche ich nicht mal einen Scheibenwischer. Auch die Wasch-Straßen dürften kein großes Geschäft mehr damit machen.
Man muss dazu sagen, dass sich die Aerodynamik der Fahrzeuge auch hinsichtlich "Verschmutzung" extrem verbessert hat, was ein Grund sein kann... Mein Auto ist aerodynamisch jedoch auf dem Stand von 1940 (*schäm*), aber selbst damit brauche ich durch die Frankenalb oder das Donautal nur sehr selten einen Scheibenwischer - dann, wenn es nicht grad regnet.
Es ist natürlich immer super, die Raupen von der Straße zu sammeln, aber ehrlich gesagt würde es mich freuen, wenn ich eine Straße voll mit toten Raupen sehen würde, denn dann wäre sicher, dass es sie bis zu dieser Straße noch gab. An der Strasse könnte man einfach etwas ändern. Ich vermute, dass es jedoch schon daran scheitert, dass es keine Massen von Raupen mehr gibt, die potentiell über die Straße wollen.
Ok, Schwarzmalerei aus, ich denke - wie derzeit allgegenwärtig in den Medien und auch hier diskutiert - ist das Problem ne Nummer größer. Der Verkehr trägt bei, das Mulchen trägt bei, eine ungesunde Forst- und Landwirtschaft trägt bei, die Besiedelung trägt bei. Ich sehe aber massive Rückgänge auch dort, wo all das scheinbar nicht relevant ist oder sein sollte (wobei man da sehr vorsichtig sein muss - was man nicht versteht, kann man leicht als "nicht relevant" deklarieren). Ich vermute, wir haben ein weit größeres Problem, sei's durch irgend einen Scheißdreck, der auf die Felder gekippt wird, oder durch einen oder viele weitere Ursachen (CO2, NOx, ka., sonst was). Wenn es jemand definitiv wüsste, dann könnte man zielgerichtet handeln (theoretisch zumindest). Da es aber niemand (so vermute ich mal) definitiv weiß, bleibt nur, in jeder Hinsicht vorsichtig zu sein. Erwin Rennwald hat dazu ja etwas zu dem Artikel auf PlosOne geschrieben. Mag nicht die anerkannteste Zeitschrift sein, aber immerhin eine, die international gelesen wird.
Nochmal: Schöne Funde und gut, dass Du sie von der Straße genommen hast!
Viele Grüße
Steffen

Beiträge zu diesem Thema

Brombeerspinner und Autoverkehr *Foto*
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Autoverkehr
Re: Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Thema Meinungen
Re: Thema Meinungen
kleine Maßnahmen (und große)
Re: kleine Maßnahmen (und große)
Re: kleine Maßnahmen (und große)
Quellen
Re: Quellen
Re: Quellen
Re: Quellen
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr-danke Werner
Re: Brombeerspinner und Autoverkehr-danke Werner
Re: Etwas zum Brombeerspinner hier im Osten Niedersachsens