Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Vermutlich noch einmal Clepsis lindebergi ... *Foto*

Hallo!
Eigentlich sollte ich ja warten, bis ich mir sicher sein kann, aber ich komme die nächsten drei Wochen an kein Bino und ich wollte den noch vor meinem Almtrip herzeigen.
Wenn ich wieder zurück bin gibt es die GU und dann sind wir hoffentlich sicher, wenn Werner wieder hifreich einspringt. Vom Äußeren unterscheidet der sich nicht vom gestrigen, außer, dass er weniger Schuppen eingebüßt hat.



Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, ca. 380 m, Garten, Mischwaldrand, am Licht, 10. August 2018 (Foto: Horst Pichler)
Liebe Grüße!
Horst