Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Eupithecia-Raupen: hawaiianische Dramen in Deutschland *Foto*

Vor einigen Tagen beobachtete ich mal wieder die zahlreichen Raupen von Eupithecia centaureata, die sich aktuell auf dem Pastinak im Garten tummeln.

Sie sitzen meist gelangweilt im Blüten- oder Fruchtstand herum. Das Futter direkt vor der Nase, bewegen sie sich tagsüber meist nicht viel vom Fleck.

So auch jenes unifarbenes Tier.
Ich dachte, sie döst ein wenig vor sich hin, kein Wunder bei der Wärme.

.

.
Doch dann - urplötzlich - schnappt sie sich eine friedlich vorbeiziehende Blattlaus!

.
Und beginnt sie genüsslich zu verspeisen!

.
Träge zappelt as Opfer mit den sechs Beinen, doch es hat keine Chance...

.
... bis nichts mehr von ihm übrig ist.


[ Daten: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, 90 m, Garten, an Pastinaca sativa (Pastinak), 4. August 2018 (det. & Freilandfotos: Tina Schulz) ]

.
.
In der Nacht vom 5. auf den 6. August beobachtete ich dasselbe Verhalten wieder, und wieder bei einer Jungraupe.

.
Doch auch nahezu ausgewachsene Raupen tun sich am Blattlausüberschuss gütlich:


[ Daten: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, 90 m, Garten, an Pastinaca sativa (Pastinak), 8. August 2018 (det. & Freilandfotos: Tina Schulz) ]

.
Von oben sieht alles recht harmlos aus. Man könnte fast meinen, sie beuge sich zu den Früchten hinüber, um an ihnen zu knabbern...

.
... von der Seite betrachtet, offenbart sich aber das Drama:


[ Daten: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, 90 m, Garten, an Pastinaca sativa (Pastinak), 8. August 2018 (det. & Freilandfotos: Tina Schulz) ]

.
.
Warum ich im Betreff Hawaii ins Spiel bringe?
Weil nicht wenige Raupen auf dieser Insel Fleischfresser sind; hier sieht man Eupithecia-Raupen auf der Jagd: https://www.youtube.com/watch?v=K5qijI--v9E

.
Ist diese Neigung von heimischen Eupithecia (centaureata) bereits bekannt?
Gibt es Freiland- oder Zuchtbeobachtungen?

Viele Grüße
Tina

Beiträge zu diesem Thema

Eupithecia-Raupen: hawaiianische Dramen in Deutschland *Foto*
Re: Eupithecia-Raupen: hawaiianische Dramen in Deutschland
Eupithecia tripunctaria-Raupen tun es auch
Dankeschön!
Raup-Tier-Fütterung, muss man erstmal erkennen! BG, BOB *kein Text*
.......als die Bilder laufen lernten!
Re: .......als die Bilder laufen lernten!
Re: ...wahrscheinlich hauptsächlich ein VIDEO-Speicherplatzbedarf-Problem *kein Text*