Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Sphinx ligustri in und um Mainz *Foto*

Hallo Klaus,
vielleicht waren Deine bisherigen Suchaktionen auch einfach noch etwas zu früh. Hier im Schönbuch (Baden-Württemberg) dürften die meisten Raupen momentan noch recht klein bis halbwüchsig sein. Haupt-Raupenzeit ist hier stets der August, und selbst im September findet man noch regelmäßig Raupen. Gestern fand ich unter mehreren Ligusterhecken recht kleine, nur an einer Stelle schon größere Kotballen. Letztere stammten von der unten abgebildeten, etwa halbwüchsigen Raupe.

Zur Situation der Art um Mainz kann ich direkt nichts sagen. Am 26. August vergangenen Jahres war ich mit Freunden für einige Tage in der südhessischen Wetterau. In Reichelsheim fand ich - ohne groß danach zu suchen - gleich an der ersten Ligusterhecke eine Kotstelle einschließlich der darüber sitzenden Altraupe.

Schöne Grüße
Gabriel

Bilddaten: Raupe von Sphinx ligustri, Deutschland, Baden-Württemberg, Schönbuch, Ehningen, Ligusterhecke in Wohngebiet, 440 m, 28. Juli 2018, Tagfund (Foto: Gabriel Hermann).

Beiträge zu diesem Thema

Sphinx ligustri in und um Mainz
Re: Sphinx ligustri in und um Mainz *Foto*