Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 2: Alles ausser Bestimmungsanfragen

Re: Minois dryas-Raupe *Foto*
Antwort auf: Minois dryas-Raupe ()

Hallo Jürgen,
hab Dank für die anerkennenden Worte.
Dass die Raupe gefressen hat, haben wir nicht gesehen. Sie fiel auf, weil sie umherkroch.
Am Tag drauf sahen wir übrigens wieder eine dryas Raupe nahe unserer Picknickstelle. Auch bei ihr fielen mir keine Fraßspuren auf.

Eine knappe Stunde später suchte ich nach ihr, da war sie tief im Gras verschunden.


Deutschland, Bayern, Moorgebiet Babenstuben, 650 m, 28. Mai 2018, Tagfund (kaum manipulierte Freilandfotos: Christine Neumann)

Schon im vergangenen Jahr fand ich eine dryas Raupe frei sitzend allerdings auf einem trockenen Halm (wegen der Tarnung durchaus gut), da dachte ich, dass sie sicher parasitiert sein, wenn sie am Tag so offen sitzt. In diesem Jahr wollte ich die Puppe kennen lernen und freue mich, dass das auch gelang.
Viele Grüße
Christine

Beiträge zu diesem Thema

Minois dryas Puppe für BH *Foto* Bestimmungshilfe
Minois dryas-Raupe
Re: Minois dryas-Raupe *Foto*
Re: Minois dryas-Raupe